Menue-Button
nav

TOP-THEMEN




LAUFENDE FACHDEBATTEN

AKTUELLE DEBATTENBEITRÄGE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Sandy Jahn
Strategic Insights & Analytics
Initiative D21

Sandy Jahn - Strategic Insights & Analytics, Initiative D21
Kompetenz | Bildung

Über den Vogel-Strauß-Effekt und verschiedene ■ ■ ■

Und warum Menschen Angebote passend zu ihrer Lebenswelt brauchen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Sandy Jahn
Strategic Insights & Analytics
Initiative D21

WERBUNG

THEMENSPEZIALS

UNSERE BESONDEREN EMPFEHLUNGEN FÜR ENTSCHEIDER

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Friederike Hertweck
Wissenschaftlerin im Kompetenzbereich Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Friederike Hertweck - Wissenschaftlerin im Kompetenzbereich "Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung" am RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
Kompetenz | Bildung

Weiterbildungsangebote als zentrales Instrument ■ ■ ■

Wie die digitalen Kompetenzen erweitert werden können

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Friederike Hertweck
Wissenschaftlerin im Kompetenzbereich Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Mag. Julia Bock-Schappelwein
Ökonomin
Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung

Mag. Julia Bock-Schappelwein - Ökonomin, Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Kompetenz | Bildung

Wie es um die digitale Kompetenz in Österreich ■ ■ ■

Und was verbessert werden sollte

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Mag. Julia Bock-Schappelwein
Ökonomin
Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Johannes Walter
Gründer & CEO
Sore Health Club, Hamburg

Johannes Walter - Gründer & CEO, Sore Health Club, Hamburg
Digitalisierung Wirtschaft

Fitness-Apps und Trainingspläne verändern Branche ■ ■ ■

Warum digitale Tools Fachpersonal nicht ersetzen dürfen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Johannes Walter
Gründer & CEO
Sore Health Club, Hamburg

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Louisa Basner
Generalsekretärin
Bundesschülerkonferenz

Louisa Basner - Generalsekretärin, Bundesschülerkonferenz
Schulen | Digitalisierung

Bundesschülerkonferenz beklagt katastrophalen ■ ■ ■

Wofür dringend Geld gebraucht wird

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Louisa Basner
Generalsekretärin
Bundesschülerkonferenz

WERBUNG

EMPFEHLUNGEN FÜR ENTSCHEIDER

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Tobias Woitendorf
Geschäftsführer
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Tobias Woitendorf - Tourismusbeauftragter des Landes und Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern
Reise | Urlaub

Mit digitalen Qualitätslotsen zu nachhaltigen ■ ■ ■

Welche Reisetrends es in Mecklenburg-Vorpommern aktuell gibt

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Tobias Woitendorf
Geschäftsführer
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Katharina Fox
Clustermanagement
Stadt Mannheim

Katharina Fox, Clustermanagement Gesundheitswirtschaft der Stadt Mannheim
Diagnostik | KI

Wie sich das Gesundheitswesen grundlegend verändert

Und welche Rolle KI und Big Data dabei spielen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Katharina Fox
Clustermanagement
Stadt Mannheim

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Friedel Heuwinkel
Institutsleiter
Institut für den Mittelstand (IfM)

Friedel Heuwinkel - Institutsleiter, Institut für den Mittelstand (IfM)
Bürokratie | Wirtschaft

Wie langsame Digitalisierung die ■ ■ ■

Und was am Bürokratieentlastungsgesetz gut ist

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Friedel Heuwinkel
Institutsleiter
Institut für den Mittelstand (IfM)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Mag. Kurt Koleznik
Generalsekretär
Österreichische Fachhochschul-Konferenz

Mag. Kurt Koleznik - Generalsekretär, Österreichische Fachhochschul-Konferenz
Smarte Hochschulen | Digitalisierung

Digitale Unterstützung für den Campus

Wie die Hochschulen smart werden

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Mag. Kurt Koleznik
Generalsekretär
Österreichische Fachhochschul-Konferenz

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Maral Koohestanian
Stadträtin, Dezernentin für Smart City, Europa und Ordnung
Stadt Wiesbaden

Stadträtin, Dezernentin für Smart City, Europa und Ordnung, Stadt Wiesbaden
Smart City | Digitale Transformation

Eine Open Data Plattform für Wiesbaden

Wie smart die Landeshauptstadt Hessen ist - und noch ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Maral Koohestanian
Stadträtin, Dezernentin für Smart City, Europa und Ordnung
Stadt Wiesbaden

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Guido Schütte
Leiter Labordiagnostik Deutschland und Niederlande
Siemens Healthineers

Dr. Guido Schütte, Siemens Healthineers. Leiter Labordiagnostik Deutschland und Niederlande
Diagnostik | KI

KI und maschinelles Lernen machen diagnostische ■ ■ ■

Wie digitale Akten den Behandlungspfad als Prozesskette ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Guido Schütte
Leiter Labordiagnostik Deutschland und Niederlande
Siemens Healthineers

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Timo Burkhardt
Kaufmännischer Geschäftsführer, Department für Diagnostische Labormedizin
Uniklinik Tübingen

 Timo Burkhardt Kaufmännischer Geschäftsführer, Department für Diagnostische Labormedizin am Uniklinikum Tübingen
Diagnostik | KI

Neue Entwicklungen in der Diagnostik mit Licht und ■ ■ ■

Warum die Industrie zunehmend auf Kombinationstests setzt

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Timo Burkhardt
Kaufmännischer Geschäftsführer, Department für Diagnostische Labormedizin
Uniklinik Tübingen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Elisabeth Pachl
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fraunhofer IKS

Elisabeth Pachl, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Trustworthy Digital Health am Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS
Diagnostik | KI

Ganzheitliche Gesundheitsversorgung durch ■ ■ ■

Wie diagnostische Verfahren optimiert werden

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Elisabeth Pachl
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fraunhofer IKS

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Eva Bodenmüller
Vorsitzende
Freischreiber e. V.

Eva Bodenmüller - Vorsitzende, Freischreiber e. V.
EU | Regulierung

Die Gefahren für die Pressefreiheit

Und wie und ob das EU-Medienfreiheitsgesetz helfen kann

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Eva Bodenmüller
Vorsitzende
Freischreiber e. V.

WEITERE DEBATTENBEITRÄGE

AKTUELLE DOKUMENTATIONEN

ICON DOKUMENTATION

DOKUMENTATION DER FACHDEBATTE

So smart sind die deutschen Städte

Und was vor Ort noch zu tun ist

Das Angebot richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte auf Entscheiderebene.




JETZT HERUNTERLADEN

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.