Menue-Button

FACHDEBATTE

■■■ THEMA DER FACHDEBATTE

Innovationen

Pusht die Corona-Krise die Digitalisierung der Hochschulverwaltung?

Warum die e-Administration einen Schub bekommen hat

Dipl.- Journ. Nikola Marquardt

INITIATORIN
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

DIESE FACHDEBATTE WIRD PRÄSENTIERT VON

■■■ DEBATTENBESCHREIBUNG

Digitale Technologien ermöglichen völlig neue Verwaltungsabläufe und Formen der Zusammenarbeit an Hochschulen. Die Einsicht, dass durch eAdministration alle Prozesse  einfacher und schneller zu handhaben sind, haben Management und Verwaltung an den Hochschulen schon lange. Und auch die verantwortlichen Ministerien in Deutschland und Österreich fördern digitale Projekte bereits seit Jahren.

Welchen Schub haben diese Digitalisierungs-Bemühungen der Hochschulverwaltung durch die Corona-Krise bekommen? Wie lassen sich etwaige Fortschritte auch nach dem Ende der Pandemie verstetigen? Und welche dauerhaften Strategien verfolgen die Hochschulverwaltungen in der digitalen Transformation dauerhaft?

In unserer Fachdebatte erklären Spitzenvertreter aus Hochschulen und von den Stakeholdern, wie sich die Lage nach über einem Jahr Pandemie darstellt. Und welche Entwicklungen in der nächsten Zeit zu erwarten sind.

■■■ VERLAUF DER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christian Blomeyer
Kanzler
Universität Regensburg

Dr. Christian Blomeyer - Kanzler der Universität Regensburg
Hochschulen | Digitalisierung

Digitalsierungsschub unter Hochdruck

Wie die Uni in Regensburg Arbeit und Prozesse ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christian Blomeyer
Kanzler
Universität Regensburg

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Sandra Magens
Kanzlerin
Universität zu Lübeck

Sandra Magens - Kanzlerin der Universität zu Lübeck
Hochschulen | Digitalisierung

Keine Hochschule wird zurückkehren ins ■ ■ ■

Welche Vorteile die Digitalisierung mit sich bringt

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Sandra Magens
Kanzlerin
Universität zu Lübeck

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Waltraud Kreutz-Gers
Kanzlerin
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Dr. Waltraud Kreutz-Gers - Kanzlerin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
Hochschulen | Digitalisierung

Mit CIO und neuem Paradigma zu Prozessen

Wo die Uni Mainz bei der Digitalisierung steht

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Waltraud Kreutz-Gers
Kanzlerin
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Niels Helle-Meyer
Kanzler
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Niels Helle-Meyer - Kanzler der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Hochschulen | Digitalisierung

"Quick wins" für eine bessere ■ ■ ■

Wie die Viadrina in Frankfurt (Oder) die ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Niels Helle-Meyer
Kanzler
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Jörg Stahlmann
Vizepräsident für Verwaltung und Finanzen
Universität Oldenburg

Jörg Stahlmann - Vizepräsident für Verwaltung und Finanzen, Universität Oldenburg
Hochschulen | Digitalisierung

Verbünde brauchen gemeinsame Standards

Warum die Universität Oldenburg für ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Jörg Stahlmann
Vizepräsident für Verwaltung und Finanzen
Universität Oldenburg

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Josephine Sames
Projektmanagerin
Hochschulforum Digitalisierung

Josephine Sames - Projektmanagerin Hochschulforum Digitalisierung
Hochschulen | Digitalisierung

Das Momentum der kollektiven digitalen ■ ■ ■

Wie digital die Hochschulen in der Pandemie ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Josephine Sames
Projektmanagerin
Hochschulforum Digitalisierung

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Cornelia Raue
Geschäftsführender Vorstand
Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Dr. Cornelia Raue - Geschäftsführender Vorstand, Stiftung Innovation in der Hochschullehre
Hochschulen | Digitalisierung

Die Pandemie als Inspirationsquelle ■ ■ ■

Wie gerade etablierte digitale Formate an den ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Cornelia Raue
Geschäftsführender Vorstand
Stiftung Innovation in der Hochschullehre

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Karl Wöber
Vorsitzender
Österreichische Privatuniversitäten Konferenz

Prof. Dr. Karl Wöber - Vorsitzender der Österreichischen Privatuniversitäten Konferenz
Hochschulen | Digitalisierung

Wie die Bedürfnisse der Studierenden ■ ■ ■

Und warum nicht immer alles effizienter und ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Karl Wöber
Vorsitzender
Österreichische Privatuniversitäten Konferenz

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Elisabeth Fiorioli
Generalsekretärin
Österreichischen Universitätenkonferenz (uniko)

Elisabeth Fiorioli, Generalsekretärin der Österreichischen Universitätenkonferenz (uniko)
Hochschulen | Digitalisierung

Institutionelle ■ ■ ■

Wie es jetzt mit der Digitalisierung weitergehen muss

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Elisabeth Fiorioli
Generalsekretärin
Österreichischen Universitätenkonferenz (uniko)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christopher Lindinger
Vizerektor für Innovation und ForscherInnen
Johannes Kepler Universität Linz

Christopher Lindinger - Vizerektor für Innovation und ForscherInnen, Johannes Kepler Universität Linz
Hochschulen | Digitalisierung

Die JKU Linz und die systematische ■ ■ ■

Wie Lehrveranstaltungen in Mikroeinheiten ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christopher Lindinger
Vizerektor für Innovation und ForscherInnen
Johannes Kepler Universität Linz

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Tatjana Oppitz
Vizerektorin für Infrastruktur und Digitalisierung
Wirtschaftsuniversität Wien

Tatjana Oppitz - Vizerektorin für Infrastruktur und Digitalisierung, Wirtschaftsuniversität Wien
Hochschulen | Digitalisierung

Im Flipped Classroom für die ■ ■ ■

Wie digital die Wirtschaftsuniversität Wien ist ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Tatjana Oppitz
Vizerektorin für Infrastruktur und Digitalisierung
Wirtschaftsuniversität Wien

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Petra Schaper-Rinkel
Vizerektorin für Digitalisierung
Universität Graz

Prof. Dr. Petra Schaper-Rinkel - Vizerektorin für Digitalisierung, Universität Graz
Hochschulen | Digitalisierung

Open-Source-basierte Systeme für ■ ■ ■

Wie die Uni Graz die digitale Transformation ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Petra Schaper-Rinkel
Vizerektorin für Digitalisierung
Universität Graz

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Ulrike Tanzer
Vizerektorin für Forschung
Universität Innsbruck

Prof. Dr. Ulrike Tanzer - Vizerektorin für Forschung an der Universität Innsbruck
Hochschulen | Digitalisierung

Digitale Transformation braucht ein Mindset

Wie die Universität Innsbruck nachhaltig ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Ulrike Tanzer
Vizerektorin für Forschung
Universität Innsbruck

■■■ SUMMARY

EINE SUMMARY VON
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

Nikola Marquardt, Mitherausgeberin des Fachdebattenportals Meinungsbarometer.info
Hochschulen | Digitalisierung

Die Hochschulen auf dem Weg in die ■ ■ ■

Wie die Pandemie einen Schub ausgelöst hat - und ■ ■ ■

EINE SUMMARY VON
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

Simone Ulrich

INITIATORIN
Simone Ulrich
Freie Journalistin
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Nikola Marquardt

INITIATORIN
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.