Menue-Button
FACHDEBATTE
■■■ THEMA DER FACHDEBATTE
DIGITALISIERUNG | POLITIK

Wie digital die Schulen sind

Was der Digitalpakt gebracht hat - und was jetzt nötig ist

Uwe Schimunek

INITIATOR
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DEBATTENBESCHREIBUNG

Milliarden sind mit dem Digitalpakt Schule vom Bund in die Ausstattung der deutschen Schulen geflossen. Nun ist er ausgelaufen und wir nutzen mit dieser Fachdebatte den Moment, um zu schauen, was das Geld vor Ort wirklich bewirkt hat.

In unserer Fachdebatte ziehen die hochrangigen Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft eine Bilanz. Sie erklären aber auch, was jetzt mit Priorität noch zu tun bleibt und wo das Geld für die noch zu bewältigende digitale Transformation herkommen sollte. 

Zudem werfen die Experten einen Blick auf Lehrer- und Schülerschaft. Sind die Lehrkräfte ihrerseits in der digitalen Transformation gut aufgestellt? Und welche Lerninhalte werden der Schülerschaft sinnvollerweise mit digitalen Hilfsmitteln vermittelt?

■■■ VERLAUF DER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing
Bundesvorsitzende
Deutscher Philologenverband

Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing - Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes
Schulen | Digitalisierung

Verband kritisiert das ständige ■ ■ ■

Was die Schulen brauchen - und wo es hakt

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing
Bundesvorsitzende
Deutscher Philologenverband

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christian Piwarz
Staatsminister für Kultus
Landesregierung Freistaat Sachsen

Christian Piwarz - Sächsischer Staatsminister für Kultus
Schule | Bildung

Sachsen sorgt sich um Digitalpakt 2.0 ■ ■ ■

Was Kultusminister Piwarz vom Bund erwartet

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christian Piwarz
Staatsminister für Kultus
Landesregierung Freistaat Sachsen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Louisa Basner
Generalsekretärin
Bundesschülerkonferenz

Louisa Basner - Generalsekretärin, Bundesschülerkonferenz
Schulen | Digitalisierung

Bundesschülerkonferenz beklagt ■ ■ ■

Wofür dringend Geld gebraucht wird

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Louisa Basner
Generalsekretärin
Bundesschülerkonferenz

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Anja Bensinger-Stolze
Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

Anja Bensinger-Stolze, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Organisationsbereich Schule
Schulen | Digitalisierung

Digitalpakt 2.0 soll pädagogische ■ ■ ■

Was die GEW von Bund und Ländern erwartet

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Anja Bensinger-Stolze
Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

■■■ SUMMARY
Uwe Schimunek, Freier Journalist, Meinungsbarometer.info

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Nach Abschluss dieser Fachdebatte können Sie hier meine Summary lesen, in der ich den Verlauf der Debatte für Entscheider auf Fach- und Führungsebene zusammenfasse.

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN
Uwe Rempe

INITIATOR
Uwe Rempe
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

Simone Ulrich

INITIATORIN
Simone Ulrich
Freie Journalistin
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.