Menue-Button
FACHDEBATTE
■■■ THEMA DER FACHDEBATTE
Trends | Radio

Der große Streit um die Frequenzen

Was von der WRC 2023 zu erwarten ist

Uwe Schimunek

INITIATOR
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DEBATTENBESCHREIBUNG

Es klingt abstrakt: Die Weltfunkkonferenz (WRC) befasst sich im November mit den Frequenzen des UHF-Bandes. Doch das kann ziemlich konkrete Auswirkungen haben. Denn in diesem Bereich sendet etwa der Rundfunk, aber auch Kultur (z.B. mit Drahtlos-Mikrofonen), Wissenschaft (Radio-Astronomie, Wetterdienste) oder Militär (lokal auf Truppenübungsplätzen) nutzen diese Frequenzen.

Andererseits nimmt der Mobilfunk immer mehr Platz im Leben der Menschen ein - und hat Bedarf an Übertragungskapazitäten. Was also tun? Mit welchen Forderungen in die WRC gehen?

In unserer Fachdebatte, erklären die Experten, ob die verschiedenen Interessen zusammenkommen können. Auch welche praktischen Auswirkungen die WRC-Zuweisungen dann vor Ort haben, steht Blickpunkt.

■■■ VERLAUF DER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Heike Raab
Staatssekretärin
Staatskanzlei RLP

Staatssekretärin Heike Raab - Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales
Kultur | Rundfunk

Wie Kultur und Medien auch künftig ■ ■ ■

Und wie sich Deutschland auf der ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Heike Raab
Staatssekretärin
Staatskanzlei RLP

WERBUNG

EMPFEHLUNGEN FÜR ENTSCHEIDER

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Corinna Drumm
Geschäftsführerin
Verband Österreichischer Privatsender

 Corinna Drumm, Geschäftsführung Verband Österreichischer Privatsender
Kultur | Rundfunk

Österreichs Privatsender gegen ■ ■ ■

Wer welche Frequenzen nutzen sollte - und warum

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Corinna Drumm
Geschäftsführerin
Verband Österreichischer Privatsender

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Wolfgang Schöpe
Mitglied des Vorstands
VPLT - Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

Wolfgang Schöpe - Fachvorstand Bereich Funkfrequenzen, VPLT - Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik e.V.
Kultur | Rundfunk

Für Rundfunk und Kultur geht es um alles

Was der Verband für Medien- und ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Wolfgang Schöpe
Mitglied des Vorstands
VPLT - Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Sabina Linke
Geschäftsführerin
VVC European Association of Event Centers e.V.

Sabina Linke - Geschäftsführerin EVVC European Association of Event Centers e.V.
Kultur | Rundfunk

Veranstaltungen in der bekannten ■ ■ ■

Was die Veranstaltungs-Centren von der ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Sabina Linke
Geschäftsführerin
VVC European Association of Event Centers e.V.

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Carine Chardon
Fachverbandsgeschäftsführerin Consumer Electronics und Satellit & Kabel
ZVEI - Fachverband Consumer Electronics

Carine Chardon - Fachverbandsgeschäftsführerin Consumer Electronics im Verband der Elektro- und Digitalindustrie (ZVEI)
Kultur | Rundfunk

Verband fordert klare Entscheidung der ■ ■ ■

Was europaweit und in Deutschland gelten sollte

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Carine Chardon
Fachverbandsgeschäftsführerin Consumer Electronics und Satellit & Kabel
ZVEI - Fachverband Consumer Electronics

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Johannes Everke
Geschäftsführer
Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft e.V. (BDKV)

Johannes Everke - Geschäftsführer, Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft e.V. (BDKV)
Kultur | Rundfunk

Schaufelt der Mobilfunk bald das Grab ■ ■ ■

Was die Weltfunkkonferenz warum entscheiden sollte

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Johannes Everke
Geschäftsführer
Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft e.V. (BDKV)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Thorsten Schmiege
Präsident
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)

Dr. Thorsten Schmiege - Koordinator des Fachhausschusses Infrastruktur und Innovation der Medienanstalten und Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Kultur | Rundfunk

Die Warnung vor einer ■ ■ ■

Warum es bei den Rundfunk- und Kultur-Frequenzen ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Thorsten Schmiege
Präsident
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Mag. Othmar Stoss
Präsident
Österreichische Theatertechnische Gesellschaft (OETHG)

Mag. Othmar Stoss - Präsident, Österreichische Theatertechnische Gesellschaft (OETHG)
Kultur | Rundfunk

Das UHF-Frequenzband als Kernressource

Warum die exklusive Nutzung des ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Mag. Othmar Stoss
Präsident
Österreichische Theatertechnische Gesellschaft (OETHG)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Andreas Wilzeck
Head of Spectrum Policy and Standards
Sennheiser

Dr. Andreas Wilzeck - Head of Spectrum Policy and Standards, Sennheiser
Kultur | Rundfunk

Über die technologische Evolution von ■ ■ ■

Wie es im Frequenzstreit aus Sicht eines ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Andreas Wilzeck
Head of Spectrum Policy and Standards
Sennheiser

■■■ SUMMARY

EINE SUMMARY VON
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Uwe Schimunek - Freier Journalist, Meinungsbarometer.info
Kultur | Rundfunk

Wer darf wo funken?

Wie die Weltfunkkonferenz über ein ■ ■ ■

EINE SUMMARY VON
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN
Uwe Schimunek

INITIATOR
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

Uwe Rempe

INITIATOR
Uwe Rempe
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.