Menue-Button
FACHDEBATTE
■■■ THEMA DER FACHDEBATTE
DIGITALISIERUNG | WIRTSCHAFT

Digital macht fit

Die digitalen Trends in der Fitness-Branche

Uwe Schimunek

INITIATOR
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DEBATTENBESCHREIBUNG

Die Fitness-Branche hat sich nach aktuellen Untersuchungen wie der aktuellen Deloitte-Studie „Der deutsche Fitnessmarkt“ vom Einbruch in der Pandemie-Zeit erholt. Doch die Branche ist im Wandel. Mehr Menschen halten sich fit – und die fragen hybride Angebote vermehrt nach. Fitness-Apps für das Smartphone erleben geradezu einen Boom.

In unserer Fachdebatte erklären die Experten die Chancen und Herausforderungen für die Branche. Sie zeigen, wo sie sich wandelt und wo sie sich wandeln muss – gerade mit Blick auf die digitale Transformation.

Dabei nehmen sie auch allgemeine gesellschaftliche Trends in den Blick und erklären, wie etwa soziale Medien und Influencer den Markt beeinflussen. Oder welche Auswirkungen der demografische Wandel hat, durch den immer mehr ältere Menschen die genau für sie passenden Fitness-Angebote brauchen.

■■■ VERLAUF DER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Tobias Giegerich
Professor für Fitnesswissenschaft
EHiP - Europäische Hochschule für Innovation und Perspektive

Prof. Dr. Tobias Giegerich - Professor für Fitnesswissenschaft, EHiP - Europäische Hochschule für Innovation und Perspektive
Fitness | Apps

Über individuelle Trainingspläne und ■ ■ ■

Warum sich die Fitness-Branche weiter ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Tobias Giegerich
Professor für Fitnesswissenschaft
EHiP - Europäische Hochschule für Innovation und Perspektive

WERBUNG

EMPFEHLUNGEN FÜR ENTSCHEIDER

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christian Hörl
Branchensprecher, Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe
Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

Christian Hörl - Branchensprecher der Österreichischen Fitnessbetriebe im Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
Fitness | Apps

Wie digitale Angebote die Fitness- ■ ■ ■

Und welche Macht Influencer haben

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christian Hörl
Branchensprecher, Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe
Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Thorsten Rebek
Geschäftsführer
Deutscher Industrieverband für Fitness und Gesundheit e. V. (DIFG)

Thorsten Rebek - Geschäftsführer Deutscher Industrieverband für Fitness und Gesundheit e. V. (DIFG)
Fitness | Apps

Apps als große Chance für gesundes Leben

Wie die Fitness-Branche die digitale ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Thorsten Rebek
Geschäftsführer
Deutscher Industrieverband für Fitness und Gesundheit e. V. (DIFG)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Stephan Müller
1. Vorsitzender
Bundesverband Personal Training (BPT) e.V.

Stephan Müller - 1. Vorsitzender Bundesverband Personal Training (BPT) e.V.
Fitness | Apps

Fitness-Experte erwartet Boom durch ■ ■ ■

Und welche Trends die Fitness-Branche noch umtreibt

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Stephan Müller
1. Vorsitzender
Bundesverband Personal Training (BPT) e.V.

■■■ SUMMARY
Uwe Schimunek, Freier Journalist, Meinungsbarometer.info

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Nach Abschluss dieser Fachdebatte können Sie hier meine Summary lesen, in der ich den Verlauf der Debatte für Entscheider auf Fach- und Führungsebene zusammenfasse.

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN
Uwe Rempe

INITIATOR
Uwe Rempe
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

Simone Ulrich

INITIATORIN
Simone Ulrich
Freie Journalistin
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.