Menue-Button
FACHDEBATTE
■■■ THEMA DER FACHDEBATTE
DIGITALISIERUNG | WIRTSCHAFT

Die Konzerne und der automobile Mittelstand in der Transformation

Herausforderungen und Chancen für eine Branche

Uwe Schimunek

INITIATOR
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DEBATTENBESCHREIBUNG

Eigentlich klingen die Ergebnisse einer aktuellen IFO-Befragung gut: Die deutsche Autoindustrie bewertet ihre Lage positiv. Allerdings macht sich die Branche durchaus Sorgen um die Zukuft. Insbesondere die internationale Wettbewerbssituation wird als problematisch angesehen.

Die Konkurenz vor allem aus Übersee und China gilt als innovativ und bekommt Rückenwind vom Staat. Und dann ist da noch das Problem mit dem Fachkräfte-Mangel hierzulande. Also, was ist zu tun?

In unserer Fachdebatte beleuchten die Experten die Lage der Branche. Sie zeigen auch, wo besonders nach Innovationen gesucht wird. Und nicht zuletzt geht es um die Rolle der Politik - auch vor Ort an wichtigen Produktions-Standorten hierzulande.

■■■ VERLAUF DER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Hildegard Müller
Präsidentin
Verband der Automobilindustrie VDA

Hildegard Müller - Präsidentin, Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
Auto | Automotive

Anpassungsfähigkeit, Einsatz und ■ ■ ■

Wie eine Branche die Transformation angeht - und ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Hildegard Müller
Präsidentin
Verband der Automobilindustrie VDA

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Olaf Lies
Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung
Landesregierung Niedersachsen

Olaf Lies - Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung
Auto | Automotive

Die Automobilindustrie und ihr Spagat

Wie sich die Branche in Niedersachsen transformiert

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Olaf Lies
Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung
Landesregierung Niedersachsen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
Wirtschaftsministerin
Landesregierung Baden-Württemberg

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut - Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Baden-Württemberg
Mobilität | Wirtschaft

Wie der Autostandort unter Druck ist

Und was das Land Baden-Württemberg die Branche ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
Wirtschaftsministerin
Landesregierung Baden-Württemberg

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Mona Neubaur
Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie
Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Mona Neubaur - Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Auto | Automotive

Ministerin sieht NRW für die ■ ■ ■

Was das größte Bundesland für die Autobranche tut

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Mona Neubaur
Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie
Landesregierung Nordrhein-Westfalen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Hubert Aiwanger
Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Bayerische Staatsregierung

Hubert Aiwanger - Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Auto | Automotive

Bei der Entwicklung klimaneutraler ■ ■ ■

Welche Bedeutung die Automobilindustrie für Bayern hat

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Hubert Aiwanger
Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Bayerische Staatsregierung

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Rico Chmelik
Geschäftsführer
automotive thüringen e.V.

Rico Chmelik - Geschäftsführer, automotive thüringen e.V.
Auto | Automotive

Automotive-Bereich in Thüringen unter Druck

Wo die Herausforderungen und Potenziale liegen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Rico Chmelik
Geschäftsführer
automotive thüringen e.V.

■■■ SUMMARY

EINE SUMMARY VON
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Uwe Schimunek - Freier Journalist, Meinungsbarometer.info
Auto | Automotive

Auto-Industrie zwischen Transformation ■ ■ ■

Wie die Aussichten für die deutsche ■ ■ ■

EINE SUMMARY VON
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN
Uwe Rempe

INITIATOR
Uwe Rempe
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

Uwe Schimunek

INITIATOR
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.