MEIBA+

DEBATTEN GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
13.04.2021
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

VERLAUF DER DEBATTE

02.12.2020

INITIATOR

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

MEIBA+  Uwe Schimunek

DER EINZELHANDEL IM DIGITALISIERUNGSSCHUB

Wie sich die Transformation in der Pandemie beschleunigt

Mit der Coronakrise kam offenbar ein Schub: Aktuelle Studien bescheinigen dem Einzelhandel verstärkte Bemühungen beim Aufbau digitaler Vertriebskanäle. In Deutschland betreiben nach einer aktuellen IHK-Erhebung 39 Prozent der Befragten einen eigenen Online-Shop, über große Online-Angebote von internationalen Konzernen kommen noch einmal zehn bzw. zwölf Prozent hinzu. Für Österreich meldet der neue Handelsmonitor bei 73 Prozent der Befragten eine Verstärkung des Onlinehandels.

In unserer Fachdebatte ordnen die Experten die aktuellen Daten und Entwicklungen im deutschsprachigen Raum ein. Darüber hinaus werfen sie ein Blick auf Kooperationen und Verbundlösungen – und inwieweit diese dem hiesigen Einzelhandel gegen Übermacht die großen Internetkonzerne helfen können.

In der Krise geht es natürlich auch um staatliche Hilfen. Inwieweit sollten gerade Digitalisierungsprojekte, die oft erhebliche Investitionsmittel erfordern, in der Pandemie mit öffentlichen Mittel unterstützt werden? Und die Gretchen-Frage: Welche Rolle spielen die klassischen Ladengeschäfte für den Einzelhandel dauerhaft noch?

letzte Aktualisierung: 29.03.2021



AKTUELLER STANDCHRONOLOGISCHSUMMARY