Menue-Button
FACHDEBATTE
■■■ THEMA DER FACHDEBATTE
Trends

Verliert die Schule in Homeschooling-Zeiten die Bildungshoheit?

Wie private Player auf den Markt drängen

Dipl.- Journ. Nikola Marquardt

INITIATORIN
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

■■■ DEBATTENBESCHREIBUNG

Aus den Bundesländern sind immer wieder Klagen von Eltern und Schülern zu hören, dass die digitalen Lernplattformen nur mangelhaft funktionieren. Es gibt Berichte, dass Lehrer ihre Homeschooling-Vorbereitung handschriftlich und per Foto an ihre Schüler mailen. 

Was jahrelang undenkbar war, ist heute in vielen Familien praktisch Realität: Eltern sind die Hauptakteure bei der Beschulung ihrer Kinder. Zudem haben private Lern-Plattformen den Markt entdeckt und drängen mit kommerziellen Angeboten auf die Laptops in den Kinderzimmern.

Wie viel von ihrer Bildungshoheit geben die Schulen in der Pandemie ab? Was hat die derzeitige Lage für Auswirkungen auf die Schüler- und Lehrerschaft und die Eltern? Welche Rolle kann das gute alte Schulfernsehen bei der Bildung spielen? Und was muss der Staat für digitale Elemente in der Schulbildung auch über die aktuelle Pandemie hinaus tun?

■■■ VERLAUF DER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Henrike Paede
Stellvertretende Vorsitzende
Bayerischer Elternverband

Henrike Paede - Stellvertretende Vorsitzende, Bayerischer Elternverband e.V.
Bildung | Digitalisierung

Zeitgemäße Bildung ist ohne digitale ■ ■ ■

Wie die bayerischen Eltern die Lage in der ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Henrike Paede
Stellvertretende Vorsitzende
Bayerischer Elternverband

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Peter Arens
Leiter der Hauptredaktion "Geschichte und Wissenschaft"
ZDF

Prof. Peter Arens - Leiter der ZDF-Hauptredaktion "Geschichte und Wissenschaft"
Homeschooling | Bildung

ZDF bietet Wissensvideos unter CC Lizenz

Wie das Zweite seine digitalen Bildungsangebote ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Peter Arens
Leiter der Hauptredaktion "Geschichte und Wissenschaft"
ZDF

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Reiner Schladweiler
Landeselternsprecher
Landeselternbeirat RLP

Reiner Schladweiler, Landeselternsprecher RLP
Bildung | Digitalisierung

Zu wenig Informatik, fehlende ■ ■ ■

Was die Eltern in Rheinland-Pfalz für die ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Reiner Schladweiler
Landeselternsprecher
Landeselternbeirat RLP

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Monika Buscher
Redaktionsleitung Planet Schule
SWR

Monika Buscher - Redaktionsleitung Planet Schule, SWR
Bildung | Digitalisierung

Planet Schule bietet digitale ■ ■ ■

Welche Inhalte Schüler, Lehrer und Eltern helfen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Monika Buscher
Redaktionsleitung Planet Schule
SWR

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Ann-Kristin Müller
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universität des Saarlandes

Ann-Kristin Müller - Germanistin und Pädagogin, Lehrstuhl Fachdidaktik Deutsch Primarstufe, Universität des Saarlandes
Bildung | Digitalisierung

Probleme in der Pandemie als Symptom ■ ■ ■

Warum in einem ernüchternden Befund aber eine ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Ann-Kristin Müller
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universität des Saarlandes

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Thomas Langer
Landesvorsitzender
Deutscher Philologenverband

Thomas Langer - Landesvorsitzender, Philologenverband Sachsen (PVS)
Bildung | Digitalisierung

Wir brauchen "digitale Hausmeister"

Warum hybrider Unterricht eine Chance sein kann

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Thomas Langer
Landesvorsitzender
Deutscher Philologenverband

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Anna-Katharina Müller
Vorsitzende Junge Lehrerinnen und Lehrer
Sekundarschullehrerverband (SLV) Sachsen-Anhalt

Anna-Katharina Müller - Vorsitzende Junge Lehrerinnen und Lehrer im Sekundarschullehrerverband (SLV) Sachsen-Anhalt
Bildung | Digitalisierung

Die Schulen benötigen IT-Experten

Warum digitales Lernen neu gedacht werden muss

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Anna-Katharina Müller
Vorsitzende Junge Lehrerinnen und Lehrer
Sekundarschullehrerverband (SLV) Sachsen-Anhalt

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Andrea Spies
Vorsitzende des Vorstands der Sektion Schulpsychologie
Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Andrea Spies - Vorsitzende des Vorstands der Sektion Schulpsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP)
Bildung | Digitalisierung

Schulpsychologin fordert gezieltes ■ ■ ■

So läuft die Digitalisierung des Unterrichts aus ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Andrea Spies
Vorsitzende des Vorstands der Sektion Schulpsychologie
Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

■■■ SUMMARY

EINE SUMMARY VON
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

Nikola Marquardt, Mitherausgeberin des Fachdebattenportals Meinungsbarometer.info
Bildung | Digitalisierung

Große Chance für eine echte ■ ■ ■

Wie digital die Schule inzwischen ist - und was ■ ■ ■

EINE SUMMARY VON
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN
Uwe Rempe

INITIATOR
Uwe Rempe
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

Simone Ulrich

INITIATORIN
Simone Ulrich
Freie Journalistin
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.