Menue-Button
FACHDEBATTE
■■■ THEMA DER FACHDEBATTE
Trends

Ist weniger Netz mehr Leben?

Entschleunigung durch Digital Detox

Uwe Schimunek

INITIATOR
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

■■■ DEBATTENBESCHREIBUNG

Immer mal den Stecker ziehen – viele Smartphone-Nutzer versuchen es mit digitalem Fasten. Kann die kurze Auszeit Ruhe und Besinnung bringen? Oder droht ein Jojo-Effekt wie beim „normalen“ Fasten. Außerdem zeigen aktuelle Studien, dass es vielen Nutzern nicht gelingt, auch nur für kurze Zeit die Finger von ihre digitalen Devices zu lassen. Wo ist das richtige Maß? Und können ausgerechnet digitale Detox-Apps eine Lösung für die digitale Overdose sein?

■■■ VERLAUF DER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Leonard Reinecke
Forscher
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Prof. Dr. Leonard Reinecke, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Digital Detox

Das Handy als digitales Schweizer ■ ■ ■

Wie wir unsere Smartphone-Nutzung besser ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Leonard Reinecke
Forscher
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Ambros Gasser
Geschäftsführer
ASI Reisen

Ambros Gasser, Geschäftsführer ASI Reisen
Digital Detox

Digital Detox wird für die ■ ■ ■

Wie Reisende zur Ruhe kommen können

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Ambros Gasser
Geschäftsführer
ASI Reisen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Daniela Otto
Autorin

Dr. Daniela Otto, Literaturwissenschaftlerin und Autorin

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Ulrike Stöckle
geschäftsführende Inhaberin
Agentur für nachhaltige Kommunikation

Ulrike Stöckle, geschäftsführende Inhaberin der Agentur für nachhaltige Kommunikation und Betreiberin von THE DIGITAL DETOX®
Digital Detox

Digital Detox braucht fachmännische Hilfe

Was die Digital Detox Expertin empfiehlt

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Ulrike Stöckle
geschäftsführende Inhaberin
Agentur für nachhaltige Kommunikation

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Marc Traubel
Geschäftsführer
Hubertus im Allgäu

Marc Traubel, Geschäftsführer des Hotel Hubertus Alpin Lodge und Spa im Allgäu
Digital Detox

Digital Detox im Hotel

Warum Hausgäste ihr Handy am besten gleich an ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Marc Traubel
Geschäftsführer
Hubertus im Allgäu

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Wolf-Jürgen Maurer
Chefarzt
Privatklinik Hubertus der Panorama Kliniken Scheidegg

Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer, Chefarzt der Privatklinik Hubertus der Panorama Kliniken Scheidegg
Digital Detox

Digital Detox für Schaffer- und Machertypen

Warum unser Gehirn für permanente ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Dr. Wolf-Jürgen Maurer
Chefarzt
Privatklinik Hubertus der Panorama Kliniken Scheidegg

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Claudia Wagner
Geschäftsführerin
Fit Reisen

Claudia Wagner, Geschäftsführerin Fit Reisen
Digital Detox

Lässt sich Digital Detox erlernen?

Was Kunden in einem Offline-Urlaub wirklich suchen

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Claudia Wagner
Geschäftsführerin
Fit Reisen

■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN
Uwe Rempe

INITIATOR
Uwe Rempe
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

Simone Ulrich

INITIATORIN
Simone Ulrich
Freie Journalistin
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.