MEIBA+

DEBATTEN GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
09.12.2022
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

VERLAUF DER DEBATTE

08.04.2022

INITIATOR

Thomas Barthel
Herausgeber
Meinungsbarometer.info

MEIBA+  Thomas Barthel

FISCHEREI 4.0 ALS FLUCH UND SEGEN FÜR GEWÄSSER UND VERBRAUCHER

Wie Versorgung und Bestandssicherung zusammenkommen

Über drei Milliarden Euro erwirtschaftet der Wirtschaftsbereich Fischerei & Aquakultur in Deutschland. Längst hat digitale Technik auch in dieser Branche zu Produktivitätssteigerungen geführt: Echolote, moderne Drohnen und andere Präzisionstechnik steigern die Fangquoten.

Das Wachstum hat indes eine Schattenseite. Vielerorts geraten die Fischbestände unter Druck. Doch auch hierbei kann moderne Technik helfen. So können etwa moderne Fangnetze helfen, den Beifang zu minimieren. Das spart Kosten beim Aussortieren des Beifangs und hilft der Umwelt.

In unserer Fachdebatte zeigen die Experten, welche Technik in Berteien und bei der Angelfischerei was bewirken kann. Der Blick auf die Branche macht auch deutlich, welche Unterstützung die Betriebe auf dem Weg zur Fischerei 4.0 brauchen. Außerdem nehmen die Experten die wichtige Rolle die Freizeit-Fischerei in diesem Zusammenhang in den Blick.

letzte Aktualisierung: 13.09.2022



AKTUELLER STANDCHRONOLOGISCHSUMMARY