MEIBA+

DEBATTEN GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
13.04.2021
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

VERLAUF DER DEBATTE

02.03.2021

INITIATOR

Thomas Barthel
Herausgeber
Meinungsbarometer.info

MEIBA+  Thomas Barthel

DIE NEUE MACHT DER MODELLIERER

Wie Algorithmen zunehmend den Lauf der Geschichte prägen

In der Antike wurden Orakel befragt, wenn es um wichtige politische Entscheidungen ging. Heute sind es Modellierer, die zu Rate gezogen werden. Was seit Jahren bei Wettervorhersagen, Klimaschutz, Finanz- und Versicherungsprognosen üblich ist, erlebt in der gegenwärtigen Pandemie eine wohl bisher nie gekannte öffentliche Aufmerksamkeit.

Mit Hilfe von Algorithmen wird vorausgesagt, was in Zukunft passiert - aktuell, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt. Doch wie seriös sind diese Zukunftsszenarien tatsächlich? Brauchen wir nicht mehr Transparenz? Denn wer weiß schon wirklich, wie diese Szenarien zustande kommen?

Während die Gesellschaft bei Lebensmitteln penibel hinschaut, woraus sich diese zusammensetzen, scheint das bei den modellierten Produkten einer derzeit politisch und medial gehypter Wissenschaftsgeneration nicht ganz so wichtig zu sein. Verlassen wir uns dabei zu sehr auf die Algorithmen und ihre Deuter? Welche Gefahren lauern in diesen Vorhersagen, gerade wenn es um tiefgreifende Einschnitte in die Grundrechte geht?

letzte Aktualisierung: 15.03.2021



AKTUELLER STANDCHRONOLOGISCH