MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
21.07.2018
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

DIGITALISIERUNG ALS LÖSUNG DES UKW-PROBLEMS

Warum jetzt die Kräfte für DAB+ gebündelt werden sollten

Prof. Dr. Dr. Birgit Spanner-Ulmer, Direktorin Produktion und Technik beim BR

Prof. Dr. Dr. Birgit Spanner-Ulmer, Direktorin Produktion und Technik beim BR [Quelle: BR/Ralf Wilschewski]


Wir freuen uns, dass eine Einigung erzielt werden konnte und danken insbesondere den Vermittlern für ihren geduldigen Einsatz. Die Verbreitung von Rundfunk ist kein beliebiges Wirtschaftsgut und braucht eine Regulierung, die Sicherheit schafft, Innovationen aber nicht verhindert. Eine nachhaltige Lösung des UKW-Problems kann nur in der Digitalisierung der Hörfunkverbreitung liegen, für die wir unsere Kräfte bündeln werden. Ermutigend ist dabei der anhaltende Verkaufserfolg von DAB+ beim Verbraucher.