MEIBA+

DEBATTEN GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
20.09.2020
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

VERLAUF DER DEBATTE

27.11.2019

INITIATOR

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

MEIBA+  Uwe Schimunek

KOMMT NUN DER DURCHBRUCH FÜR DAS E-AUTO?

Welche Maßnahmen sinnvoll sind - und welche weniger

Neuer Autogipfel, neue Förderziele: Die Bundesregierung will den Ausbau der E-Auto-Ladeinfrastruktur massiv vorantreiben. Eine Million Ladestellen soll es bis 2030 geben. Kaufprämien sollen die E-Mobilität voranbringen. Doch Experten fordern einen technologieoffenen Ansatz bezüglich der Mobilität der Zukunft. Wie wird die Politik dem gerecht? Und ist die Förderung von E-Autos überhaupt noch zeitgemäß, wenn jüngere Zielgruppen einen neuen, flexibleren Zugang zu Mobilität bekommen und mehr Wert auf vernetzte Mobilitätsangebote als auf das eigene Auto legen?

letzte Aktualisierung: 29.11.2019



AKTUELLER STANDCHRONOLOGISCHSUMMARY