Menue-Button
← FACHDEBATTE
Interview26.01.2023

Schiffe sind ohne Automatisierungs- und Assistenzsysteme gar nicht mehr denkbar

Woran es in der Debatte um die Nachhaltigkeit von Kreuzfahrten mangelt

Prof. Dr.-Ing. Holger Watter - Prof. für Systemtechnik (Regenerative Energiesysteme, Fluid- und Schiffstechnik) an der Hochschule Flensburg Quelle: pr Prof. Dr. Holger Watter Prof. für Systemtechnik Hochschule Flensburg
INITIATORIN DIESER FACHDEBATTE
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info
ZUR FACHDEBATTE

"Es fehlen die Lösungskompetenzen zur ganzheitlichen Debatte und Betrachtungen", erklärt Prof. Dr. Holger Watter von der Hochschule Flensburg mit Blick auf die Nachhaltigkeit der Kreuzfahrt-Branche. Er verweist im Interview auch auf seine umfangreichen Publikationen zu dem Thema.





Viele Kreuzfahrt-Reedereien haben eine Klimastrategie und bekennen sich zu den Klimazielen von Paris. Wo steht die Branche aus Ihrer Sicht heute auf dem Weg zu einer nachghaltigen Kreuzschifffahrt?
Die gesellschaftliche Klimadebatte ist geprägt von einem hohen Problembewusstsein und monokausalen Fokussierungen. Es fehlen die Lösungskompetenzen zur ganzheitlichen Debatte und Betrachtungen. *

Folge sind Missverständnisse und Fehlinterpretationen in der Energiewende.

Die Klimastrategien von Politik und Wirtschaft bedienen diese gesellschaftlichen Bedarfe und sind von Kommunikationsexperten und "Zahlenjongleuren" für diese Zielgruppe aufbereitet. Der fachliche Diskurs steht nicht im Mittelpunkt.

LNG, E-Fuels, E-Motoren - welches ist der Antrieb der Zukunft für Kreuzfahrtschiffe?
Die Entwicklungen sind von gesellschaftlichen Entwicklungen abhängig. Derzeitig zeigt die aktuelle Mangelsituation in Folge der russischen geostrategischen Entscheidungen auf, dass zahlreiche Annahmen und Narrative nicht umsetzbar bzw. realitätsfern waren bzw. sind. Physikalische oder volkswirtschaftliche Betrachtungen werden verweigert bzw. ignoriert.**

Die Beantwortung der Frage hängt "vom Grad des gewünschten bzw. propagierten Selbstbetruges" ab.

Welchen Beitrag können digitale Tools - etwa für die Wartung, die Routenberechnung u.v.m. - für eine nachhaltige Kreuzschiffahrt leisten?
Wichtige Beiträge, Schiffe sind ohne Automatisierungs- und Assistenzsysteme gar nicht mehr denkbar bzw. funktionsfähig. ***


* vgl. dazu:
https://holgerwatter.wordpress.com/2021/10/29/ganzheitliches-erwartungs-risiko-und-konfliktmanagement-in-der-energiewende/
https://holgerwatter.wordpress.com/2021/06/09/umgang-mit-zielkonflikten/
https://holgerwatter.wordpress.com/2019/10/15/diskussionsqualitaet-in-der-energiewende/
u.a.

** vgl. dazu:
https://holgerwatter.wordpress.com/2022/01/11/einfluss-teillastverhalten/
https://holgerwatter.wordpress.com/2021/04/23/mobilitatskonzept-quo-vadis/
https://holgerwatter.wordpress.com/2021/02/02/smm-2021-digital/
https://holgerwatter.wordpress.com/2020/12/06/wasserqualitat-zur-wasserstofferzeugung/
https://holgerwatter.wordpress.com/2019/09/12/wasserstoff-aus-wind/
https://holgerwatter.wordpress.com/2020/03/04/basiswissen-synthetische-kraftstoffe/
https://holgerwatter.wordpress.com/2022/05/03/appell-versorgungssichere-energiewend/
https://holgerwatter.wordpress.com/2022/04/25/6-auflage-regenerative-energiesysteme-grundlagen-systemtechnik-und-analysen-ausgefuehrter-beispiele-nachhaltiger-energiesysteme/
u.a.

*** vgl. dazu:
https://holgerwatter.wordpress.com/2018/04/30/autonome-schifffahrt/

UNSER NEWSLETTER
Newsletter bestellen JETZT BESTELLEN
■■■ WEITERE BEITRÄGE DIESER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Sebastian Ebbing
Technical Advisor Climate, Marine Fuels, Innovation and Funding
Verband Deutscher Reeder (VDR)

Sebastian Ebbing - Technical Advisor Climate, Marine Fuels, Innovation and Funding, Verband Deutscher Reeder (VDR)
Reisen | Nachhaltigkeit

Kreuzfahrt-Reedereien mit Initiative ■ ■ ■

Wie eine Branche nachhaltig wird

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Sebastian Ebbing
Technical Advisor Climate, Marine Fuels, Innovation and Funding
Verband Deutscher Reeder (VDR)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Alexis Papathanassis
Cruise Tourism Management, Institute of Maritime Tourism
Hochschule Bremerhaven

Prof. Dr. Alexis Papathanassis - Cruise Tourism Management, Institute of Maritime Tourism, Hochschule Bremerhaven
Reisen | Nachhaltigkeit

Kontinuierliche Modernisierung für die ■ ■ ■

Welche Entwicklungen für eine bessere ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Prof. Dr. Alexis Papathanassis
Cruise Tourism Management, Institute of Maritime Tourism
Hochschule Bremerhaven

ZUR FACHDEBATTE
■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN
Uwe Rempe

INITIATOR
Uwe Rempe
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

Simone Ulrich

INITIATORIN
Simone Ulrich
Freie Journalistin
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.