MEIBA+

DIESEN BEITRAG GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
12.04.2021
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

SORGE UM DAS ANTENNENFERNSEHEN DER ZUKUNFT

Endgerätehersteller kritisiert hohe Kosten für DVB-T2-Hardware

MEIBA+ Marc Boehringer, Senior Product Manager TV/SetTopBox Vestel Group

Marc Boehringer, Senior Product Manager TV/SetTopBox Vestel Group [Quelle: Vestel Group ]


Im nächsten Jahr zur Fußball-EM soll das neue DVB-T2-Fernsehen starten. Erstmals werden dann Neuer, Götze und Co. über Antenne dem Ball in HD nachjagen. Doch gibt es bis dahin auch ausreichend und vor allem preiswerte Empfangsgeräte? Wir haben uns bei den großen TV-Endgeräteherstellern umgehört. Heute die Vestel Group aus München.

Weiterlesen bei MEIBAplus →

MEIBA+

DAS ERWARTET SIE BEI


Verfolgen Sie die wichtigsten Debatten Ihrer Branche auf einen Blick.
Seien Sie dabei, wenn Top-Entscheider über aktuelle
Entwicklungen diskutieren.

Machen Sie mit und beteiligen sich aktiv an laufenden Debatten.
Künftig können Sie eigene Debatten starten und so die Zukunft Ihrer
Branche selbst mitbestimmen.

JETZT KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.