MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
14.07.2020
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

FIRST-MOVER REGISTIRIERT IMAGEWANDEL BEI AUTOKINOS DURCH KONZERTE

Wie Bühnen-Events bei den Fans im Wagen ankommen

Stefan Korff, Director Marketing bei D.LIVE

Stefan Korff, Director Marketing bei D.LIVE [Quelle: D.LIVE]


"Klassische Autokinos erleben durch die Konzerte einen Imagewandel vom verstaubten Relikt der Vergangenheit in eine Location der besonderen Art in einer besonderen Zeit", erklärt Stefan Korff, Director Marketing bei D.LIVE. Sein Unternehmen blickt in verschiedenen Locations nach eigenen Angaben auf über 60.000 erfolgreich durchgeführte Events und mehr als 27 Millionen zufriedenen Besuchern zurück. Neben Arenen und Eventhallen gehört auch das Autokino Düsseldorf zum Portfolio von D.LIVE.


Eine Reihe von Künstlern setzen in der Corona-Krise auf Events in Autokinos. Wie gehen Sie mit diesem Trend um?
In unserem Haus laufen seit vielen Jahren die Fäden von einem Open-Air-Kino und großen Konzerten und Shows zusammen. Mit dieser Erfahrung und unserem Know-How konnten wir als First-Mover in Deutschland auf die Corona-Pandemie reagieren und haben die Autokino-Konzerte ins Leben gerufen. Da das Konzept sehr erfolgreich ist und viele Künstler in unserem Autokino aufgetreten sind, hat das viele Nachahmer gefunden.

Welchen Beitrag können solche Events zur Steigerung der Attraktivität von Autokinos leisten?
Klassische Autokinos erleben durch die Konzerte einen Imagewandel vom verstaubten Relikt der Vergangenheit in eine Location der besonderen Art in einer besonderen Zeit.

Für welche Genres und Gattungen sind solche Auftritte aus Ihrer Sicht besonders geeignet – und für welche weniger?
Bei der Realisierung - egal für welche Gattung - müssen die technischen Rahmenbedingungen für die Künstler optimal sein. Von einer hohen Bühne, über eine große Leinwand und perfektes Licht- und Sounddesign bis zu angenehmen Backstage-Bereichen.

Der Ton bei Autokinos wird regelmäßig über UKW auf die Stereoanlage im Wagen übertragen. Welche Herausforderungen ergeben sich daraus?
Die Übertragung auf die Auto-Radios über UKW hat in unserem Fall immer reibungslos funktioniert.