MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

AKTUELLE FACHDEBATTEN

Für Entscheider aus Medien, Politik, Wirtschaft & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
16.12.2017
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

WELTMARKE ERWARTET CAR-AUDIO ALS MEGATREND

Wird das autonome Fahren zum Weckruf für die Branche?

Michael Mauser, Executive Vice President and President, Lifestyle Audio, HARMAN

Michael Mauser, Executive Vice President and President, Lifestyle Audio, HARMAN [Quelle: HARMAN]


"Bei der Zukunft von Car Audio dreht sich alles um das Nutzererlebnis", so Michael Mauser, Executive Vice President and President, Lifestyle Audio, bei der Weltmarke HARMAN, dessen Audio- und Infotainment-Systeme weltweit in 35 Prozent aller Fahrzeuge eingebaut sind. "Mit Start des autonomen Autos müssen die Nutzer nicht mehr über das Fahren selbst nachdenken, sondern können stattdessen vielmehr ihre Fahrzeuge als Erweiterung ihres Hauses oder Büros betrachten." Das sei eine enorme Chance für die Branche, groß zu denken und kreative Lösungen anzubieten und bestehende Normen in Frage stellen.


Tesla hat angekündigt, ein eigenes Radio als Musik- und Datenstreaming-Service einzuführen. Wie attraktiv finden Sie solche individualisierten Angebote?
Bei der Zukunft von Car Audio dreht sich alles um das Nutzererlebnis. In zunehmendem Maße erwarten Verbraucher, dass ihre Autos eine breite Palette von Dienstleistungen, interaktiven Funktionen, automatischen Anpassungen, mobiler Konnektivität und intuitiver Bequemlichkeit bieten. Und mit Start des autonomen Autos müssen die Nutzer nicht mehr über das Fahren selbst nachdenken, sondern können vielmehr ihre Fahrzeuge stattdessen als Erweiterung ihres Hauses oder Büros betrachten. Es ist eine enorme Chance für unsere Branche, groß zu denken und kreative Lösungen anzubieten, die bestehende Normen in Frage stellen. Musik und Datenstreaming sind nur zwei mögliche Wege, mit denen unsere Industrie den Verbrauchern die von ihnen erwarteten angebundenen Dienste anbieten kann. Aber es gibt noch viele weitere. Die SUMMIT Next-Plattform von HARMAN zum Beispiel ist ein wichtiges Beispiel dafür, wie Smart Audio das Fahrgefühl im Auto neu erfindet. SUMMIT Next bietet unvergleichliche Erlebnisse, vom Autotelefon bis zum erweiterten räumlichen Telefonanruf-Audio, und verbindet Benutzer wie nie zuvor mit der Welt außerhalb ihres Fahrzeugs.

Führt dies zu ernsthafter Konkurrenz für klassische Infotainment-Dienstleister oder werden solche individualisierten Services die Branche beflügeln?
Technologie-Megatrends, insbesondere das Internet der Dinge, haben zu tiefgreifenden Veränderungen in der Branche geführt. Heutige Car-Audio-Lösungen basieren auf kollaborativen Beziehungen. Die Industrie muss sich weiterentwickeln, um die aktuellen Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen und bereits heute, die der Zukunft zu antizipieren. An Inspiration mangelt es nicht, und mit über 60 Jahren Erfahrung im Bereich Akustikdesign und Signalverarbeitung sowie einer Vielzahl von preisgekrönten, branchenweit führenden Lösungen ist HARMAN ideal positioniert, um der neuen und kommende "Passenger Economy" perfekt gerecht zu werden.

Welche Bedeutung hat HARMAN für wortbasierte Radiodienste? Welche Entwicklung erwarten Sie in Zukunft in diesem Bereich? Die ersten Fahrzeuge des neuen Tesla-Massenmodells 3 haben keinen terrestrischen Funkempfänger (UKW / DAB +), sondern nur webbasierte Empfangstechnologien. Trend oder Ausnahme? Das Ende des klassischen Autoradios?
Was den webbasierten Empfang anbelangt, glaube ich nicht, dass Teslas Entscheidung das Ende des klassischen Autoradios einläutet, aber es unterstreicht Veränderungen in der Art und Weise, wie Radio im Auto zukünftig genutzt wird. Webbasiertes Radio hat mehrere Einschränkungen. Neben der Tatsache, dass nicht alle Sender online verfügbar sind, ermöglichen HD- und Hybrid-Funktechnologien eine größere Vielfalt an Inhalten über die Terrestrik und das kostenlos. Mehr als 50 Millionen Autos auf der Straße sind heute mit HARMAN Audio- und Infotainment-Systemen ausgestattet, die 35 Prozent der weltweiten Autos ausmachen. Unsere Lösungen umfassen Software Defined Radio, das alle globalen In-Car-Infotainment- und Broadcast-Standards abdeckt, sodass Benutzer das Beste aus beiden Welten erhalten.