MEIBA+

DIESEN BEITRAG GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
20.07.2019
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

24.08.2015 INTERVIEW
STREAMING | WEBRADIO | POLITIK | PROGRAMME

NACH GEBÜHREN-ENTSCHEIDUNG IN ÖSTERREICH DROHT "FEUER AM DACH"

Was passiert, wenn sich das gebührenbefreite Internetradio in Österreich durchsetzt

MEIBA+ Karl Amon, ORF-Radiodirektor

Karl Amon, ORF-Radiodirektor [Quelle: ORF Radio ]


Noch reichen die derzeitigen Bandbreiten im österreichischen Netz für flächendeckendes Internetradio nicht aus. Doch wenn irgendwann ein Großteil der Radiosendungen in der Alpenrepublik übers Internet verbreitet werden, "dann wäre Feuer am Dach", so Karl Amon, ORF-Radiodirektor. Gemeint ist die Entscheidung des österreichischen Verwaltungsgerichtshofs, nach der unsere Nachbarn keine Gebühren mehr für das Webradio bezahlen müssen. Massive Gebührenausfälle könnten bald die Folge sein.

Weiterlesen bei MEIBAplus →

MEIBA+

DAS ERWARTET SIE BEI


Verfolgen Sie die wichtigsten Debatten Ihrer Branche auf einen Blick.
Seien Sie dabei, wenn Top-Entscheider über aktuelle
Entwicklungen diskutieren.

Machen Sie mit und beteiligen sich aktiv an laufenden Debatten.
Künftig können Sie eigene Debatten starten und so die Zukunft Ihrer
Branche selbst mitbestimmen.

JETZT KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.