MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
20.07.2019
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

DAS INTERESSE AN CLOUD GAMING IST DA

Warum die Konsole dennoch eine Zukuft hat

Felix Falk, Geschäftsführer game - Verband der deutschen Games-Branche e.V.

Felix Falk, Geschäftsführer game - Verband der deutschen Games-Branche e.V. [Quelle: game / Dirk Mathesius]


Felix Falk, Geschäftsführer des Branchenverbandes game ist sicher, "dass sich Abonnement-Modelle neben dem klassischen Verkauf einzelner Titel und In-Game-Käufen von Items und Skins als weitere Säule des Games-Marktes etablieren werden. Er nennt beeindruckende Zahlen eines Marktes in einer frühen Phase.


Immer mehr Anbieter setzen auf Cloud Gaming – welches sind die wichtigsten Vorteile und Nachteile des Game-Streamings für den Nutzer?
Der größte Vorteil von Cloud-Gaming sind die geringen Einstiegshürden: Da alle wesentlichen Berechnungen in Rechenzentren stattfinden, benötigt der Spieler selbst keine besonders leistungsstarke Hardware mehr. Somit können auch die technisch anspruchsvollsten Titel auf älteren Laptops, Smartphones oder Tablets gespielt werden. Alles, was die Gamer für die Nutzung eines Cloud-Gaming-Angebots benötigen, ist eine schnelle und latenzarme Internetverbindung. Und genau hierbei besteht in Deutschland noch die größte Hürde. Ohne den schnellen und flächendeckenden Ausbau von Internetanschlüssen jenseits der 50-Mbit-Grenze werden die vielen neuen Cloud-Gaming-Angebote nur von wenigen genutzt werden können. Darum bleibt der Ausbau einer Gigabit-Infrastruktur in Deutschland für die Games-Branche auch so wichtig: Ohne diese werden wir bei vielen Innovationen künftig das Nachsehen haben.

Im Film- und Audio-Bereich gibt es wenige große Anbieter mit einem umfassenden Angebot – wie viele Player verträgt der Cloud-Gaming-Markt aus Ihrer Sicht?
Zwar gibt es aktuell bereits die ersten Cloud-Gaming-Angebote, etwa PlayStation Now von Sony, dennoch befinden wir uns noch in einer sehr frühen Phase. Viele andere Anbieter werden erst in den kommenden Monaten und Jahren hinzukommen. Wie viele Anbieter dieses Segment des Games-Marktes verträgt und was die passenden Geschäftsmodelle sein werden, wird erst die Zukunft zeigen. Klar ist aber schon heute: Das Interesse an Cloud Gaming ist da. Bereits in dieser frühen Marktphase hat rund jeder zweite Deutsche von Cloud-Gaming gehört, jeder Vierte kennt sogar dessen Bedeutung und mehr als 6 Millionen Bundesbürger konnten entsprechende Angebote bereits ausprobieren.

Inwieweit lassen sich mit Abos im derzeitigen Rahmen große Blockbuster-Produktionen realisieren?
Abonnement-Modelle, bei denen für einen Fixpreis im Monat auf eine große Spiele-Bibliothek zugegriffen werden kann, befinden sich ebenfalls noch in einer frühen Marktphase. Neben bereits bestehenden Angeboten wie Origin Access Premier von EA und dem Game Pass von Microsoft wurde für dieses Jahr der Start weiterer Dienste angekündigt, etwa Uplay+ von Ubisoft. Sowohl für die Games-Unternehmen als auch die Gamer bieten Abonnement-Modelle Vorteile: Während die Spieler zum Festpreis viele verschiedene Spiele ausprobieren und spielen können, können die Anbieter in unserer stark Hit-getriebenen Branche konstante Umsätze erwirtschaften. Angesichts der sehr hohen Kosten in der Spieleproduktion ist das ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Daher bin ich sicher, dass sich Abonnement-Modelle neben dem klassischen Verkauf einzelner Titel und In-Game-Käufen von Items und Skins als weitere Säule des Games-Marktes etablieren werden.

Welche Zukunft haben Konsolen angesichts des Trends zum Cloud Gaming Ihrer Ansicht auf lange Sicht?
Das Ende der Spielekonsole wurde schon häufiger ausgerufen, doch stattdessen ist das Gegenteil der Fall: Die aktuelle Generation, bestehend aus der PlayStation 4 von Sony, der Switch von Nintendo und der Xbox One von Microsoft, erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Und ich bin mir sehr sicher, dass auch die kommende Generation, die bereits erste Schatten vorauswirft, wieder einen vergleichbaren Erfolg feiern wird. Denn Spielekonsolen sind wandlungsfähig und innovativ. Ob Bewegungssteuerung, Virtual-Reality-Gaming oder der Live-Stream des eigenen Spiels: All diese Neuheiten sind vor allem über Spielekonsolen in die Wohnzimmer gekommen.

Cloud-Gaming und Spielekonsolen sind weniger Konkurrenten als sich ergänzende Angebote: So richten sich einige der Cloud-Gaming-Angebote auch an Besitzer von Spielekonsolen, etwa PlayStation Now von Sony. xCloud von Microsoft macht zudem die heimische Spielekonsole zur Cloud, sodass man überall mit einer ausreichend schnellen Internetverbindung ihre Xbox-One-Titel spielen können.