MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
03.02.2023

Mit
Early-Bird
Gutschein
über 50%
sparen.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft

DOKUMENTATION

FACHDEBATTE

WELCHE ENERGIE-KONZEPTE HELFEN DEN STÄDTEN UND KOMMUNEN IN DER ENERGIEPREIS-KRISE

Können neue technische/digitale Tools den Städten und Kommunen helfen?

Die Dokumentation beinhaltet alle Positionen,
ausführliche Analysen und Prognosen zu dieser
Fachdebatte sowie eine übersichtliche
Management Summary.

WELCHE ENERGIE-KONZEPTE HELFEN DEN STÄDTEN UND KOMMUNEN IN DER ENERGIEPREIS-KRISE

Können neue technische/digitale Tools den Städten und Kommunen helfen?

Aktuelle Daten zeigen Handlungsbedarf: Die rund 12.000 Gemeinden und Landkreise hierzulande verbrauchen zwei Drittel der Endenergie im gesamten öffentlichen Sektor. Dabei ist die Bausubstanz von kommunalen Nichtwohngebäuden - wie Schulen, Bibliotheken oder Verwaltungsgebäude -im Durchschnitt rund 35 Jahre alt.

Daraus ergeben sich extreme Herausforderungen - aber auch Chancen. Denn die Kommunen können ihre jährlichen Energiekosten je nach Effizienzmaßnahmen um bis zu 50 Prozent senken und sich unabhängiger von steigenden Energiepreisen machen.

Was ist also jetzt zu tun? Wer muss was jetzt leisten? Wie kann der Bund den Städten und Kommunen unter die Arme greifen? Wie können technische und digitale Tools dabei helfen?

FACHDEBATTEN
DOKUMENTATION

195,00 €
zzgl. 19 % MwSt.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte auf Entscheiderebene.

Debattenstart
29.11.2022

Debattenschluss
voraussichtlich 04/2023

Verfügbarkeit
nach Debattenschluss

Format
PDF

Lieferung
E-Mail mit Download

Hier Early-Bird-Gutschein kaufen und über 50% sparen.
weiter

[ weiterlesen ]

Die Dokumentation enthält

  • Alle Beiträge dieser Fachdebatte in ungekürzter Originalfassung
  • Vielfältige Meinungen mit unterschiedlichen Standpunkten
  • Umfangreiche Analysen und Prognosen anerkannter Fach- und Führungskräfte
  • Eine ausführliche Debattenbeschreibung
  • Übersicht aller aktiven Teilnehmer dieser Fachdebatte
  • Eine redaktionell erstellte Summary für das Top-Management