MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
07.03.2021
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.
Anzeige

22.12.2015 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
FREIZEIT

YACHTHAFENRESIDENZ HOHE DÜNE

Ostseeurlaub mit Luxus und Zeit zum Genießen an der Warnow-Mündung

ZoomWeitläufiges Arial und klare Architektur - Yachthafenresidenz Hohe Düne

Weitläufiges Arial und klare Architektur - Yachthafenresidenz Hohe Düne [Quelle: Yachthafenresidenz Hohe Düne GmbH]


Was kann es Schöneres geben, als sich für sich selbst einmal Zeit zu nehmen? Zeit, um beispielsweise an die Ostsee zu fahren. Eines der ganz besonderen Hotels ist Yachthafenresidenz Hohe Düne. Auf den ersten Blick begeistert sie mit ihrer klaren und hochklassigen, mediterran anmutenden Architektur. Das Hauptgebäude am Yachthafen, die drei Residenzen am Neuen Strom, das Kongress-Gebäude an der Promenaden-Spitze und die Restaurant-Pavillons an der Hafenpromenade fügen sich harmonisch in das parkähnlich angelegte, weitläufige Areal ein. Die gesamte Hotelanlage erstreckt sich über atemberaubende 300.000 m². Mit 368 Zimmern und Suiten, einer großen Wellness-Landschaft, elf Restaurants und Bars sowie dem hauseigenen Yachthafen lässt dieses Hotel der Extraklasse keinen Gästewunsch offen. Hier finden Ostsee-Urlauber die perfekte Verbindung von Entspannung und Wassersport direkt am Meer. Jeder Besucher, der das erste Mal mit der Fähre von Warnemünde nach Hohe Düne schippert ist überwältigt von der Großzügigkeit und dem maritimen Flair dieser Hotelwelt.

Die liebevoll eingerichteten Zimmer und Suiten erwarten die Gäste mit warmen Farbtönen, natürlichen Materialien, maritimen Details, großzügigem Balkon oder Terrasse sowie wundervollem Ausblick auf die Ostsee, Rostock-Warnemünde oder den hotel-eigenen Yachthafen.

SPA auf 4.200 Quadratmetern

Wer es sich so richtig gut gehen lassen möchte, findet im 4.200 m² großen Hohe Düne SPA garantiert Erholung. Auf drei großzügigen Ebenen erwarten die Gäste eine Saunalandschaft, ein großes Schwimmbad und moderne Fitnessgeräte sowie ein breites Angebot vitalisierender Anwendungen. . Im Innenbereich locken die Bio- und Finnischen Sauna mit wohltuenden Aufgüssen. Im Außenbereich genießen die Gäste das seltene Erlebnis, in einer Kelosauna im Blockhaus-Stil oder einer urig-rustikalen Erdsauna zu schwitzen. Wohltuende Massagen, exotische Wohlfühl-Rituale und pflegende Kosmetik-Behandlungen laden auf eine Entdeckungsreise zu den schönsten Badekulturen der Welt ein und bringen Körper und Geist in Einklang. Neben individuellen Wellness-Programmen, wie dem Asia SPA oder Sea SPA gibt es auch etwas für echte Männer: das Private Men’s SPA – ein rustikales SPA, in dem Atmosphäre und Behandlungen ganz auf den maskulinen Geschmack ausgerichtet sind.

12 Restaurants laden zum Schlemmen ein

Nach der erholsamen Ruhe bieten insgesamt zwölf Restaurants und Bars kulinarische Köstlichkeiten für jeden Geschmack; stets mit traumhaftem Blick auf die Ostsee. Die stilvollen Restaurants erwarten die Gäste mit authentischer Küche und kulinarischer Vielfalt.

Kosten Sie saftige Steaks im Amarillo Steakhouse, fangfrischen Fisch im Newport Fisch, selbstgemachte Pasta im Da Mario und regionale Spezialitäten in der Brasserie. Für Feinschmecker kreiert Küchenchef Matthias Stolze im, mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant, „Der Butt“ kulinarische Gaumenfreuden.

Doch die Yachthafenresidenz Hohe Düne lädt nicht nur zum Entspannen und Schlemmen ein: Sportliche Aktivitäten auf Land und zu Wasser prägen das Angebot auf Hohe Düne. Bei Spaziergängen an den kilometerlangen Stränden von Hohe Düne fällt es leicht, den Alltag weit hinter sich zu lassen. Einfach tief durchatmen, den Blick in die Ferne schweifen lassen und dem Rauschen der Wellen lauschen.

Noch mehr Informationen erhalten Sie hier.