MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
07.03.2021
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.
Anzeige

13.01.2016 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
KULTUR | FREIZEIT

TASCHENBERGPALAIS KEMPINSKI DRESDEN

Barockes Juwel im Herzen der Dresdner Altstadt

Tolle Lage in der historischen Altstadt

Tolle Lage in der historischen Altstadt [Quelle: Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden]


Anmutig, mondän und vielseitig – so präsentiert sich Dresden, eine der bedeutendsten Kunst- und Kulturmetropolen Europas. Ideal gelegen zwischen den Hauptstädten Berlin und Prag, ist die sächsische Landeshauptstadt bekannt für ihre außergewöhnliche Verschmelzung von Tradition und Moderne. Ebenso das 5-Sterne-Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden, welches sich in unmittelbarer Nähe von Frauenkirche und Semperoper sowie vom Zwinger und Residenzschloss befindet. Durch die traumhafte Rekonstruktion des Baus im Jahr 1995 wurde die Silhouette der Dresdner Altstadt vervollständigt und ein bedeutsames Wahrzeichen der Stadt wiedererschaffen. Das einst als Zeichen der Liebe vom sächsischen Kurfürsten August dem Starken für seine Geliebte Anna Constantia Gräfin von Cosel erbaute Palais verbindet heute historische Pracht, zeitgenössische Eleganz und modernes Design. Die 182 eleganten Zimmer und 32 luxuriösen Suiten sind mit wertvollem Naturstein, Edelhölzern und kostbaren Stoffen eingerichtet und imponieren mit Deckenhöhen von bis zu 4,80 m.

Das vielseitige gastronomische Angebot garantiert kulinarische Genüsse. Mit bodenständiger Eleganz und raffinierter Einfachheit überzeugt das Restaurant Intermezzo. Liebhaber internationaler Tafelkultur spüren die Liebe zum Detail bei jeder einzelnen Kreation sowie beim klassischen und eleganten Interieur. Der traumhafte Innenhof lädt in den Sommermonaten zum Verweilen ein. Wie in einem echten Pariser Bistro fühlen sich die Gäste im Palais Bistro, dessen authentische französische Küche mit all ihren Feinheiten und Facetten durch das charmant frankophile Ambiente untermalt wird. Allerhand Cocktailkreationen und beinahe 100 Sorten Whisky begeistern seit jeher in der vielfach prämierten Karl May Bar, deren klassisch-exklusives Ambiente an den New Yorker Oak Room erinnert. Für Freunde sächsischer Patisseriekunst sowie erlesener Tee- und Kaffeespezialitäten empfiehlt sich das Café Vestibül.

Der 500 Quadratmeter große Innenhof des Taschenbergpalais mit seiner festlich dekorierten und erleuchteten Eisbahn verwandelt sich alljährlich in ein wahres Winter-Wunderland. Das Eislaufen auf der glitzernden Eisfläche sowie das vielseitige kulinarische Angebot der authentischen Skihütte mit Glühwein, Crêpes und vielem mehr sorgen für unbeschwerte und wundervolle Stunden.

Gewinnen Sie Genussmomente im Taschenbergpalais
Wer sich gern selbst vom Charme des Grandhotels mit all seinen Vorzügen und dem erstklassigen Service begeistern lassen möchte, kann zwei Übernachtungen in einem der noblen Doppelzimmer inklusive des erlesenen Frühstücksbuffets für zwei Personen gewinnen. Schicken Sie eine Mail an  und erzählen Sie uns, warum gerade Sie der Gewinner eines Aufenthalts im Taschenbergpalais sein sollten. Überzeugen Sie uns bis zum 25. April 2016 mit ausgefallenen, romantischen oder einfach berührenden Worten und auch Sie werden besondere Momente im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden erleben!

Weitere Informationen gibt es unter www.kempinski.com/dresden sowie auf der Facebook-Seite des Hotels.