MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
09.12.2022
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.
Anzeige

30.05.2022 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
EXKLUSIV ERHOLEN IN MITTELDEUTSCHLAND

HOTEL KÖNIG ALBERT MIT TOP 1- PLATZIERUNG IN SACHSEN

4-Sterne-Superior Haus bestes Wellness-Hotel im Freistaat

ZoomHotel König Albert in Bad Elster zum besten Wellness-Hotel Sachsens gekührt

Hotel König Albert in Bad Elster zum besten Wellness-Hotel Sachsens gekührt [Quelle: HKA / Jan Hesse]


Welche Top-Destinationen hat Mitteldeutschland in seinen drei Bundesländern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt zu bieten? Wo lässt es sich am besten für ein kurzes oder langes Wochenende entspannen, wo lässt es sich exklusiv tagen oder an welchem Platz kann man gar einen ganzen Urlaub rundum genießen? Wir stellen in loser Folge die schönsten Destinationen in Mitteldeutschland vor.


Beim Portal kurz-mal-weg.de hat das Hotel König Albert in Bad Elster den ersten Platz bei den Wellness-Hotels 2022 erreicht. Beim bundesweiten Ranking nimmt das Vier-Sterne-Superior-Haus in der Kultur- und Festspielstadt den fünften Platz ein. Der Top Wellness-Hotel Award von KMW Reisen zeichnet Spa Hotels aus, die nicht nur beim Preis-Leistungs-Verhältnis punkten, sondern auch bei wichtigen Kriterien wie der Ausstattung, der Gastronomie, der Lage und beim Service Spitzenleistung zeigen. 

In diesem Jahr hatten über 50.000 Nutzerinnen und Nutzer mehr als 1.000 Hotels in 15 Bundesländern anhand von acht Kriterien bewertet. Dabei wird eine Unterkunft nur als Top Wellness-Hotel ausgezeichnet, wenn der Mittelwert aller Bewertungen des Wellnessbereichs zu den Besten gehört. Ergänzt wird dieses Kriterium um die Anzahl der Buchungen, so kann die generelle Beliebtheit des Hotels definiert werden. Durch das Einbeziehen weiterer Faktoren wie Gesamteindruck, Zimmer, Service, Gastronomie, Lage und Umgebung wird zudem sichergestellt, dass ein prämiertes Haus in allen wichtigen Bereichen überzeugt.

„Wir sind sehr glücklich über die Top 1-Platzierung in Sachsen und den grandiosen fünften Platz in Deutschland“, freut sich Michael Börner, Leiter Verkauf & Marketing. „Jeden Tag gibt unser gesamtes Team das Beste. Dieses Lob der Gäste ist eine wunderbare Motivation für alle und spornt uns noch mehr an.“

Die After-Work-Redaktion von Meinungsbarometer.info erfuhr von Hoteldirektor Marc Cantauw, warum die Bewertung im Ranking so positiv ausfiel:

Herr Direktor Cantauw, das Hotel König Albert wurde zum Wellness Hotel Nummer 1 in Sachsen gekürt und sie nehmen den 5. Platz deutschlandweit ein. Hat Sie dieses Ergebnis überrascht?
Marc Cantauw: Die Auszeichnung ist das Ergebnis aus der Arbeit eines sensationellen Teams. Ich weiß, dass wir gut sind, aber die Bestätigung dieser Art zu bekommen ist etwas ganz Besonderes und hat mich schon überrascht.

Warum können Wellness-Gäste sich bei Ihnen im Haus besonders gut erholen und warum sollte man dazu extra nach Bad Elster reisen?
Der Bademantelgang ist die Besonderheit unseres Hauses, über diesen erreichen unsere Gäste einen 10.500qm großen Wohlfühlbereich mit 1.000qm Wasserfläche sowohl im historischen Albert Bad als auch in der neuen Soletherme, in der Sie schweben wie im Toten Meer. Außerdem gibt es eine herausragende Saunawelt und alles ist vom Zimmer aus mit dem Bademantel zu erreichen.  

Ihr Hotel ist auch interessant für Gäste, die den Kulturgenuss schätzen. Gibt es für den Sommer und den Herbst schon Highlights, die Sie besonders empfehlen können?
Wir haben jährlich 1.000 Kulturveranstaltungen in Bad Elster, es heißt so schön: Kultur der kurzen Wege, da alle sieben Veranstaltungsstätten fußläufig zu erreichen sind. Jede Veranstaltung für sich ist ein tolles Highlight, ob Oper, Musical, Theater, Konzert, Pop- oder Rock, es ist für jeden Geschmack was dabei. Highlights wie Alphaville oder Münchner Freiheit, Rigoletto, Schiller, La Traviata, Katrin Weber&Gunther Emmerlich, Der Froschkönig, Chris Norman, Giovanni Zarella, Matthias Reim, Annett Louisan, Laith Ak-Deen und Vanessa Mai sind nur eine kleine Auswahl aus dem umfangreichen Repertoire.

Sie profitieren ganz sicher von dem derzeitigen Reisetrend, eher in der Region und weniger im Ausland Urlaub zu machen. Meinen Sie, dieser Trend wird auch langfristig fortbestehen und was schätzen Sie selbst am „Urlaub in der Nähe“?
Der Reisetrend herrscht schon, seit wir das Hotel König Albert eröffnet haben. Unsere Gäste kommen aus einem Umkreis von 2-3 Stunden mit dem Auto oder dem Zug um Bad Elster. Was gibt es Schöneres, als das Reiseziel mit einem derartigen Erholungsfaktor schnellstmöglich zu erreichen und gleich mit der Entspannung und der Erholung zu beginnen. Genau das schätze ich auch persönlich am „Urlaub in der Nähe“.

Weitere Infos erhalten Sie direkt auf der Internetseite des Hotel König Albert.