MEIBA+

DEBATTEN GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
23.09.2019
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

VERLAUF DER DEBATTE

02.09.2019

INITIATOR

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

MEIBA+  Uwe Schimunek

WIE VIEL SPORT STECKT IM E-SPORT?

Streit um ein Gutachten

Ein Gutachten im Auftrag des DOSB kommt zu dem Ergebnis, dass E-Sport kein Sport ist, u.a. da es an der Körperlichkeit fehle. Allerdings lässt sich dem Gutachten zufolge die vom DOSB festgelegte Unterscheidung zwischen Sportsimulationen und eGaming nicht aufrechterhalten. Für die E-Gamer geht es u.a. um Steuervorteile und den Zugang von Fördertöpfen. Nun liegt das Rechtsgutachten vor, eine Entscheidung ist allerdings noch nicht gefallen. Wie geht es also im Streit um die Einstufung von E-Sport als Sport weiter? Und braucht das Milliardengeschäft rund um den E-Sport die Anerkennung als Sport überhaupt?

letzte Aktualisierung: 11.09.2019



AKTUELLER STANDCHRONOLOGISCH