MEIBA+

DEBATTEN GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
20.10.2019
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

VERLAUF DER DEBATTE

30.06.2016

INITIATOR

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

MEIBA+  Uwe Schimunek

WAS BRINGT DAS GESETZ ZUR DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDE?

Die Bundesregierung macht bei der Digitalisierung der Energiewende Ernst. Ab 2017 soll ein neues Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende die Stromkunden zum Einbau intelligenter Zähler verpflichten. Die Smart Meter sollen Einblicke in das Verbrauchsverhalten der Bevölkerung geben und Nutzungsdaten aus der Wohnung nach außen übertragen. Doch wie steht es um die Daten-  und Verbrauchersicherheit? Und wie stimmig ist das Argument der Bundesregierung, dass mit dem neuen Gesetz neue Geschäftsmodelle entstehen können, etwa beim Lastmanagement.

letzte Aktualisierung: 25.07.2016



AKTUELLER STANDCHRONOLOGISCH