Menue-Button
FACHDEBATTE
■■■ THEMA DER FACHDEBATTE
Trends

Neue Player vs. Traditionsverein

Wie die Digitalisierung den Amateursport verändert

Dipl.- Journ. Nikola Marquardt

INITIATORIN
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

■■■ DEBATTENBESCHREIBUNG

Sportliche Betätigungen waren über lange Zeit nur eingeschränkt möglich. Doch während die Vereine ihren Sportbetrieb weitgehend einstellen mussten, schalteten virtuelle Sportplattformen große Werbekampagnen. Das hatte für den Einzelnen sicher Vorteile, schließlich gilt es gerade in den Einschränkungen einer Pandemie, die Gesundheit durch Sport und Bewegung zu stärken.

Doch wie sieht es mit dem Breitensport insgesamt aus? Verdrängen kommerzielle Anbieter und Plattformen mit ihren digitalen Angeboten die klassische Vereinsarbeit? Wie sind die Vereine in der digitalen Transformation aufgestellt?

In unserer Debatte behalten die Experten auch den Blick für das Große und Ganze, schließlich haben klassische Sportvereine und auch der private Breitensport eine gesamtgesellschaftliche Bedeutung. Was kann, soll und muss die Politik hier tun?

■■■ VERLAUF DER FACHDEBATTE

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Anja Siegert
Vorstand Kommunikation
VSD Verband für Sportökonomie und Sportmanagement

Anja Siegert - Vorstand Kommunikation, VSD Verband für Sportökonomie und Sportmanagement e.V.
Sport | Fitness

Verband beklagt Inkaufnahme von ■ ■ ■

Wozu wir Sport brauchen - und welche Rolle ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Anja Siegert
Vorstand Kommunikation
VSD Verband für Sportökonomie und Sportmanagement

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Ibrahim Kurt
Sportvorstand
Wormatia Worms

Ibrahim Kurt - Sportvorstand, VfR Wormatia 08 Worms e.V.
Sport | Fitness

Traditionsverein fühlt sich im Stich ■ ■ ■

Wie Wormatia Worms durch die Pandemie kommt

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Ibrahim Kurt
Sportvorstand
Wormatia Worms

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Stephan Müller
Vorstand
Bundesverband Personal Training (BPT)

Stephan Müller - Vorstand des Bundesverband Personal Training (BPT)
Sport | Fitness

Digitale Tools sollten dauerhaft ins ■ ■ ■

Wie Branche und Kunden durch die Pandemie kommen ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Stephan Müller
Vorstand
Bundesverband Personal Training (BPT)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christian Hörl
Branchensprecher, Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe
Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

Christian Hörl - Branchensprecher, Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
Sport | Fitness

Investorengetriebene ■ ■ ■

Wo die Chancen digitaler Fitnessformate liegen - ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Christian Hörl
Branchensprecher, Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe
Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Volker Ebener
1. Vorsitzender
Deutscher Fitness und Aerobic Verband e.V. (DFAV)

Volker Ebener - 1. Vorsitzender, Deutscher Fitness und Aerobic Verband e.V. (DFAV)
Sport | Fitness

Verband plädiert für Bundessportminister

Der DFAV-Vorsitzende über den Weg der ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Volker Ebener
1. Vorsitzender
Deutscher Fitness und Aerobic Verband e.V. (DFAV)

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Gerd Bischofter
Geschäftsführer
Sport Austria

Gerd Bischofter - Geschäftsführer, Sport Austria - Österreichische Bundes-Sportorganisation
Sport | Fitness

Vereine als Gesundheitsmotor des Landes

Wie der Sport in Österreich durch die Pandemie ■ ■ ■

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Gerd Bischofter
Geschäftsführer
Sport Austria

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Henrike Fröchling
Gründerin
YogaEasy

Dr. Henrike Fröchling - YogaEasy-Gründerin
Sport | Fitness

Online-Livestunde als ■ ■ ■

Wie die Pandemie die Branche verändert

EIN DEBATTENBEITRAG VON
Henrike Fröchling
Gründerin
YogaEasy

■■■ SUMMARY

EINE SUMMARY VON
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

Nikola Marquardt, Mitherausgeberin des Fachdebattenportals Meinungsbarometer.info
Sport | Fitness

Sportvereine und Fitnessbranche in der ■ ■ ■

Was mit digitalen Tools geht und was nicht

EINE SUMMARY VON
Dipl.- Journ. Nikola Marquardt
Founder & Herausgeberin
Meinungsbarometer.info

■■■ DIESE FACHDEBATTEN KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN
Uwe Schimunek

INITIATOR
Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Uwe Rempe

INITIATOR
Uwe Rempe
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

Dipl.- Journ. Thomas Barthel

INITIATOR
Dipl.- Journ. Thomas Barthel
Founder & Herausgeber
Meinungsbarometer.info

ÜBER UNSERE FACHDEBATTEN

Meinungsbarometer.info ist die Plattform für Fachdebatten in der digitalen Welt. Unsere Fachdebatten vernetzen Meinungen, Wissen & Köpfe und richten sich an Entscheider auf allen Fach- und Führungsebenen. Unsere Fachdebatten vereinen die hellsten Köpfe, die sich in herausragender Weise mit den drängendsten Fragen unserer Zeit auseinandersetzen.

überparteilich, branchenübergreifend, interdisziplinär

Unsere Fachdebatten fördern Wissensaustausch, Meinungsbildung sowie Entscheidungsfindung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft. Sie stehen für neue Erkenntnisse aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit unseren Fachdebatten wollen wir den respektvollen Austausch von Argumenten auf Augenhöhe ermöglichen - faktenbasiert, in gegenseitiger Wertschätzung und ohne Ausklammerung kontroverser Meinungen.

kompetent, konstruktiv, reichweitenstark

Bei uns debattieren Spitzenpolitiker aus ganz Europa, Führungskräfte der Wirtschaft, namhafte Wissenschaftler, Top-Entscheider der Medienbranche, Vordenker aus allen gesellschaftlichen Bereichen sowie internationale und nationale Fachjournalisten. Wir haben bereits mehr als 600 Fachdebatten mit über 20 Millionen Teilnahmen online abgewickelt.

nachhaltig und budgetschonend

Mit unseren Fachdebatten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Unsere Fachdebatten schonen nicht nur Umwelt und Klima, sondern auch das eigene Budget. Sie helfen, aufwendige Veranstaltungen und überflüssige Geschäftsreisen zu reduzieren – und trotzdem die angestrebten Kommunikationsziele zu erreichen.

mehr als nur ein Tweet

Unsere Fachdebatten sind mehr als nur ein flüchtiger Tweet, ein oberflächlicher Post oder ein eifriger Klick auf den Gefällt-mir-Button. Im Zeitalter von X (ehemals Twitter), Facebook & Co. und der zunehmenden Verkürzung, Verkümmerung und Verrohung von Sprache wollen wir ein Zeichen setzen für die Entwicklung einer neuen Debattenkultur im Internet. Wir wollen das gesamte Potential von Sprache nutzen, verständlich und respektvoll miteinander zu kommunizieren.