MEIBA+

DEBATTEN GIBT ES NUR BEI


KOSTENFREI ANMELDEN*infoplus

*Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie sofort nach Ihrer Anmeldung.

MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
09.12.2019
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

VERLAUF DER DEBATTE

24.07.2017

INITIATOR

Uwe Schimunek
Freier Journalist
Meinungsbarometer.info

MEIBA+  Uwe Schimunek

GEBÜHREN AUCH FÜR DIE PRIVATEN?

Wie das duale System in Zukunft aufgestellt sein soll

Über die Rundfunkgebühr wird immer wieder debattiert. Wie hoch soll sie sein, was sollen die Öffentlich-rechtlichen leisten. Nun wagt die Privatsendergruppe ProSiebenSat.1 einen Vorstoß und plädiert dafür, dass auch private Medien in den Genuss von Gebührengeldern kommen. Sender sollten nach den ausgestrahlten Inhalten bewertet werden, nicht nach der Rechtsform. Versorgen die Privaten tatsächlich wichtige Zielgruppen wie junge Menschen besser mit Nachrichten – bzw. vernachlässigen die Öffentlich-rechtlichen diese Zielgruppen? Und welche Ideen gibt es noch für gutes TV?

letzte Aktualisierung: 25.08.2017



AKTUELLER STANDCHRONOLOGISCHSUMMARY