MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
02.02.2023
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.
Anzeige

14.09.2017 | BEST FOR BUSINESS | SONDERTHEMA
INCENTIVES | MEER | YACHTEN

IVENT-SAILING BRINGT TOPMANAGER AUF ECHTE OCEAN RACER

Einzigartige Führungstrainings auf Hochleistungsyachten

ZoomIm Race spürt jeder die Ergebnisse der Interaktion im Team direkt

Im Race spürt jeder die Ergebnisse der Interaktion im Team direkt [Quelle: ivent-sailing ]


Außergewöhnliches erleben in einem weltweit einzigartigen Rahmen auf dem Meer mit legendären Racingyachten. Hier spürt man die Faszination des professionellen Segelsports am besten. Segeln Sie die Siegeryacht "Illbruck" des Rennens um die Welt 2002 und ihre baugleichen Schwesterschiffe. Lassen Sie sich begeistern von Hightech in Material und Technik, Minimalismus und der Beherrschung gigantischer Kräfte. Mehrere Teams á max 12 Segler ermitteln den Sieger in mehreren Flights. Ein Highspeed-RIB (50 Knoten) begleitet das Race. Spaß und der Stolz dabei gewesen zu sein, wird die die Teilnehmer noch lange an das gemeinsame Erlebnis erinnern.

Beim Führungskräftstraining legen wir den Schwerpunkt der Kommunikation auf das Thema Führung. Die Themen Strategie und Taktik, Entscheidungen fällen, klare Ansagen, Verbindlichkeit, Authenzität, Verantwortung und Empathie werden direkt erlebbar. Jeder spürt unmittelbar die Auswirkungen. Die Teilnehmer reflekieren ihre Erbenisse und können diese in Ihren Alltag übertragen. 

Einzigartig, emotional und nachhaltig
Nie war Teamentwicklung so elementar. Spüren Sie die Interaktionen im Team direkt. Trainieren Sie in einem weltweit einzigartigen Rahmen auf dem Meer mit legendären Racingyachten, die Rennen um die Welt gewannen. Segeln Sie die Siegeryacht "Illbruck" des Rennens um die Welt 2002 und ihre baugleichen Schwesterschiffe. Lassen Sie sich faszinieren von Hightech in Material und Technik, Minimalismus und der Beherrschung gigantischer Kräfte: 3 Teams á max 12 Segler ermitteln den Sieger in mind. 3 Flights. Ein Highspeed-RIB (50 Knoten) begleitet das Race. Spüen Sie das Adrenalin sowie den besonderen Spirit und Teamgeist einer Regatta auf See unter Anleitung von Profis.

Nie war ein Teamevent so elementar. Nach kurzer Einweisung können Sie die Yacht selbst segeln und spüren das Ergebnis der Interaktionen im Team ganz unmittelbar. In welchem Team gibt es eine klare Struktur? In welchem Team macht jeder zur optimalen Zeit genau das Richtige zur exakten Zeit an der Wendemarke? Welches Team gewinnt?

Das Erlebte auf den Unternehmens-Alltag transferieren
Ein Rennen auf einer Hochleistungsyacht ist der perfekte Rahmen um Effekte von Interaktionen im Team sowie Führung zu erleben und zu trainieren. Das Erlebte kann direkt in den Alltag im Unternehmen transferiert werden.

Im Race spürt jeder die Ergebnisse der Interaktion im Team direkt. Wenn jeder präzise zur richtigen Zeit das richtige tut, gelingt die Wende im Race optimal, das Team ist auf Top Position. Jeder Fehler hat direkte Auswirkungen auf das Ergebnis. Die Beobachtungen und Emotionen der Interaktioen und Ergebnisse können anschließend direkt auf den Alltag im Unternehmen übertragen werden. 

Auf einer Segelyacht ist Führung mit klarer Ansage, klaren Entscheidungen und eindeutigen Regeln existenziell. Ein guter Skipper/Kapitän hat das Vertrauen der Mannschaft. Unklare Kommandos und sorgen für Unsicherheit, bergen Gefahr und Fehlerquellen. Gute Führung erfordert klare Kommunikation. Das Einholen von Feedback sichert, das Kommandos verstanden wurden. Und der Kapitän/Skipper trägt immer die Verantwortung.Jedes Teammitglied ist aktiv einbezogen und hat an seiner Position präzise Aufgaben und wird entsprechend seiner Fähigkeiten aktiv. Niemand wird überfordert. Üblicherweise kommen Menschen ohne jede Segelerfahrung an Bord. 

Mehr über die Hochleistungsyachten und die Teambuildings finden Sie hier.

Weiter Informationen zu ivent-sailing lesen Sie hier.