MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
02.02.2023
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

28.05.2015 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
FREIZEIT

„ROMANTISCHER WINKEL“ IN BAD SACHSA MIT WELLNESS-KONZEPT ZUM GLÜCKLICHSEIN

Wie sich Wellness der neuen Dimension anfühlt und bis in den Alltag hinein wirken kann

ZoomEinzigartig: Das Wellness-Hotel Romantischer Winkel

Einzigartig: Das Wellness-Hotel Romantischer Winkel [Quelle: Dietrich Kühne]


Was könnte es Schöneres geben, als den Stress einfach hinter sich zu lassen? Einfach mal abzutauchen und Körper, Geist und Seele wieder in Balance zu bringen? Und sich auch Wochen nach dem Wellness-Urlaub noch fit und vital zu fühlen? Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Und zwar im 5-Sterne-Wellness-Hotel „Romantischer Winkel“ in Bad Sachsa.

Erstes RoLigio-Hotel Deutschlands

Das erste RoLigio-Hotel Deutschlands liegt - wie der Name vermuten lässt - in einem besonders romantischen Winkel im sonnigen Südharz. Die Inhaber Nora und Josef Oelkers, die das Hotel ihrer Eltern weiterführen, haben sich wirklich Gedanken darüber gemacht, wie sich der Gast hier wohl fühlen kann. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes in jedem Winkel. „Wir haben unser Haus als einen Ort gestaltet, an dem unsere Gäste abladen und auftanken können, wo sie Zeit und Raum für vergessene Träume finden und wichtige Facetten des Lebens wiederentdecken können", erklärt Nora Oelkers.

Der „Romantische Winkel“ war schon immer Vorreiter in Sachen Wellness. Als eines der ersten Hotels in Deutschland konnte Familie Oelkers ihren Gästen einen 3.500 Quadratmeter großen Spa- und Wellness-Bereich bieten. Eine weitere Innovation ist „RoLigio - Einfach.Glücklich.Sein!“ Das Konzept hat hiesiges Wissen um Körper, Geist und Seele wiederentdeckt und interpretiert es neu. "Weil RoLigio unserem Kulturkreis entspringt, kann es auch in unseren Alltag hineinwirken und Wellness nachhaltig machen", ist sich Nora Oelkers sicher. Die Inhaberin weiß, wovon sie spricht: Nachdem sie einen Burn-out hatte, fragte sie sich, welche Art Wellness dem vorbeugen und nachhaltig das Leben bereichern könnte. So entstand in Zusammenarbeit mit einem Team von Ärzten, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern und Theologen mit RoLigio eine Dimension von Wellness, die weit in den Alltag hinein anhält.

Kleine Veränderungen sorgen für ein neues Lebensgefühl

RoLigio setzt sich zusammen aus ‘Ro‘ für Romantischer Winkel und ‘religare‘, welches  lateinisch ist und (zurück-)verbinden bedeutet. Die ganzheitlichen Anwendungen bietet das Hotel seit 2011 an – von Anfang an erfolgreich: So berichten beispielsweise stressgeplagte Manager, wie sich kleine Änderungen in ihrem Alltag positiv auswirken und dadurch ein ganz neues Lebensgefühl entsteht. Das Wellness-Konzept wurde zudem mehrfach ausgezeichnet: 2011 konnten sich die Oelkers über die „Wellness-Aphrodite“ freuen, einen der renommiertesten Preise in der Hotellerie und Gastronomie im deutschsprachigen Raum. 2013 gab’s den „Großen Preis des Mittelstandes“, den ‘Oscar‘ unter den Wirtschaftspreisen.

Der Gast kann mittlerweile aus acht RoLigio - Programmen wählen. Je nach Wunsch und Bedürfnis beispielsweise „Einfach nur genießen“, „Einfach mehr Lebensfreude“ oder „Einfach innere Ruhe & neue Kraft“. Dazu gebucht werden können spezielle Anwendungen. So spürt man bei einer Massage in der Sand-Wärmeliege, wie sich die Wärme wohltuend auf den gesamten Körper verteilt. Wer sich für „RoLigio Sinneswandel“ entscheidet, wandelt auf schönen Wegen durch den Harz. Dabei werden alle Sinne bewusst eingesetzt, wodurch das Körper- und Seelenbewusstsein gestärkt wird.  

Gutes Essen stärkt zusätzlich

Um sich gestärkt und fit zu fühlen, rundet der „Romantische Winkel“ das Ganze mit einer Genuss-Küche ab, die sich dem Slow Food verschrieben hat. Die Zutaten werden nach regionalen, saisonalen und ökologischen Kriterien ausgewählt, und die neue Speisekarte klingt einfach verlockend. Je nach Saison gibt es beispielsweise „Carpaccio vom Weiderind aus dem Bioland Betrieb Gut Uehrde mit Wiesenkräutern, Radieschen-Sprossen und Friséespitzen“ oder „Ziegenfrischkäse aus dem Harz vom Sophienhof mit frischen Gartensalaten und Früchten der Saison mit in Honig karamellisierten Kernen der Imkerei Monika Liesegang“. - Was braucht man mehr, um einfach glücklich zu sein?

Was das Hotel noch bietet und was es mit dem RoLigio-Glücksbarometer auf sich hat erfahren Sie hier.