MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
19.08.2019
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.
Anzeige

22.09.2016 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
KULTUR | FREIZEIT

POETIK-KURS IN DER BLEICHE RESORT UND SPA

Autor Steffen Popp verhilft Workshop-Teilnehmern zum lyrischen Sehen

ZoomDie Bleiche zieht nicht nur Wellnessgäste, sondern auch renomierte Künstler an

Die Bleiche zieht nicht nur Wellnessgäste, sondern auch renomierte Künstler an [Quelle: Bleiche Resort und Spa]


Der in Berlin lebende Autor Steffen Popp macht sich auf in den Spreewald: Unter der Überschrift „Lyrik in der Bleiche – Geheimnisse des poetischen Sehens“ lädt er vom 4. bis 6. Oktober 2016 zu einer außergewöhnlichen lyrischen Entdeckungsreise, zum Erspüren der Dichtkunst ein.

Popp, der für seine Gedichtbände wie auch Romane zahlreiche Auszeichnungen erhielt, stellt den Teilnehmern dieser dreitägigen Veranstaltung Gedichte deutschsprachiger und internationaler Autoren vor, die sich durch besondere sprachliche Schönheit, Genauigkeit und Intensität auszeichnen. Poetisches Sehen – ein facettenreicher Streifzug mit zahlreichen Ausflügen in die Dichtkunst sowie in den Spreewald.

Themenkreise dieser Entdeckungsreise sind u. a. Landschaft und Gefühl, Jahreszeiten, Tiere im Gedicht. Steffen Popp stellt ausgewählte Gedichte vor, u. a. von Joseph von Eichendorff, Rainer Maria Rilke, Joachim Ringelnatz, Jan Wagner, Monika Rinck, E.E. Cummings und Elizabeth Bishop, erläutert die Hintergründe und geht auf Fragen der Teilnehmer ein.

Wer bisher keinen Zugang zur Lyrik gefunden hat, könnte ihn hier finden. Lyrik-Leser werden sich begeistern, denn sie haben es schon erlebt, was ein Gedicht ausdrücken kann, was man spürt, denkt und sieht – vielsagende, reizvolle Verknappung und unerwartete Öffnung ins Weite.

Der  mit dem in Greifswald geborenen Künstler beginnt am Dienstag, den 4. Oktober und endet am Donnerstag, 6. Oktober. Ab jeweils 16:00 Uhr geht es los. Das Highlight des Poetikkurses dürfte eine zweistündige Kahnfahrt mit dem Dichter über die Spreefließe sein, bei dem ein Mittagsimbiss gereicht wird. Das Resort hat rund um den Lyrikworkshop ein besonderes 4-tägiges Arrangement geschnürt, bei dem man die Kunst mit einem Wellnessporgramm verbinden kann.

Wellness in der Bleiche
Der 5.000 qm große Wellnessareal verbindet in fließenden Übergängen drei Pools, die Saunen, das Hamam, die Banja, das Spa-Kino "Landtherme Lichtspiele", zahlreiche Ruhe- und Anwendungsbereiche, das Bademantelrestaurant sowie Liegeplätze für alle Gäste im Innen- wie grünen Außenbereich. Spezielle Bademenüs wurden erfunden, Honig und Leinöl kommen ebenso zur Anwendung wie hochwertige Naturkosmetik.

Das elf Hektar große Gelände ist umgeben von Gärten, Wiesen und Wasser – die Natürlichkeit des Spreewaldes ist bestimmend. Wer die Natur als maßgeblichen Gestalter erkennt und schätzt, versteht schnell die Einmaligkeit des Hauses. Unvergesslich ist auch immer wieder die Bewegung auf dem Wasser – eine Fahrt auf dem Spreewald-Kahn oder eine Tour mit dem Paddelboot vom hoteleigenen Kahnhafen aus.

Dieses Haus ist also eine besondere Adresse für besondere Menschen, die für ihre Entspannung eine besondere Atmosphäre und Verabredung wählen.

Zum Bleiche Resort und Spa gelang man hier. Und ausführliche Informationen zum Poetik-Kurs und zum Arrangement in der Bleiche findet man hier.