MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
07.03.2021
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.
Anzeige

07.07.2017 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
ROMANTIK | LUXUS | KULTUR | HARZ

LANDHAUS ZU DEN ROTHEN FORELLEN

Urlaub im Harz auf den Spuren bekannter Dichter und Denker

ZoomSommeridylle: Das 5-Sterne-Haus liegt direkt am Forellenteich in Ilsenburg

Sommeridylle: Das 5-Sterne-Haus liegt direkt am Forellenteich in Ilsenburg [Quelle: Landhaus „Zu den Rothen Forellen“]


Atemberaubende Landschaften mit ausgedehnten Wäldern, bizarren Felsen, ursprünglichen Bachläufen und herrlichen Talsperren. Besonders jetzt im Sommer entfaltet der Harz seine herrliche lauschige Pracht. Um den Harz in vollen Zügen genießen zu können, sollte man sich viel Zeit nehmen und Zeit lassen. Dann stellt sich echtes Harzfeeling ein, so wie es Heinrich Heine in seiner Harzreise beschreibt. Genau auf jenen Spuren berühmter Dichter und Denker hat das einzige 5-Sterne superior Haus in Sachsen-Anhalt jetzt ein besonderes Arrangement kreiert. "Eine Woche Harz 7 für 6 - Auf den Spuren berühmter Dichter und Denker“, heißt es im 5 Sterne superior Landhaus Zu den Rothen Forellen im romantischen Ilsenburg. Zum Arrangement gehören sieben Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Landhaus-Genießer-Frühstück, sowie jeden Abend ein dreigängiges Genussmenü. Kleine Überraschungen, wie ein Harz-Reiseführer, eine Wanderkarte oder ein Rucksack mit Lunchpaket für die Wanderung gibt es zusätzlich für die Gäste.

Mit allen Sinnen genießen
Wer sich für das Landhaus Zu den Rothen Forellen entschieden hat, kann sicher sein: hier wird man im Urlaub rundum umsorgt und kann mit allen Sinnen genießen. Beginnen Sie den Urlaub doch mit einem Glas Sekt oder einem Latte macchiato auf der Restaurant-Terrasse mit Blick über den romantischen Forellenteich. Mit seinen 76 Zimmern und Suiten bietet das Hotel Wohnkomfort auf höchstem Niveau in stilvollem Landhausstil. Die Gebäude auf dem Anwesen sind historisch geprägt, aber auch modern, da die Anlage in den vergangenen Jahren immer wieder verschönert und mit neuesten Details ausgestattet wurde. Ein ideales Hotel, um zu Wandern, Rad zu fahren, zu entspannen und um kulinarische Highlights zu genießen. Das Landhaus zu den Rothen Forellen gehört zur Gruppe „Dr. Lohbeck Privathotels“ und ist mit fünf Sternen Superior das höchstausgezeichnete Hotel in Sachsen-Anhalt und das ideale Hideaway für Romantiker. Es bietet gehobenen Landhausstil, einen exklusiven Wellnessbereich und eine direkte Ausgangslage zu zahlreichen Wanderwegen.

Das ausgezeichnete Speisenangebot und die Qualität sucht seinesgleichen. Drei Restau­rants mit unterschiedlicher Ausrichtung verwöhnen die Gäste kulinarisch. Die rustikale „Kutscherstube“, das „Landhausrestaurant“ mit herrli­chem Blick auf den Forellenteich und die „Forellenstube“, das mehrfach prämier­ten und mehrjährig mit einem Miche­lin-Stern geadelten Gourmetrestaurant. Die „Forellenstube“ erfüllt höchste Ansprüche. Chef de Cuisine Thomas Barth verwöhnt die Gäste mit klassischen und modernen Kreationen. Er lässt sich gern auch mal von der italienischen und elsässischen Küche inspirieren. Die Verwendung von regionalen und saisonalen Produkten sowie die Verwendung frischer Kräuter stehen bei ihm ganz klar im Vordergrund. Die köstlichen Kreationen der Küchencrew werden durch eine Auswahl guter Tropfen komplettiert und mit einer eleganten Atmosphäre sowie einem sehr herzlichen Service perfekt abgerundet. Die Weinkarte ist entsprechend hochkarätig und gut aufgestellt. Hier kann man sich wirklich wie im Paradies fühlen. Im Wellnessbereich des Hotels, im „Forellen-SPA“, verwöhnen die SPA-Mitarbeiter ganzheitlich mit Hot Stone, pflegenden Kräuterstempelmassagen mit Harzer Kräutern und zahlreichen weiteren erholsamen und regenerierenden Treatments. Die Bade- und Saunalandschaft bietet Schwimmbad, Whirlpool, Dampfbad, Finnische- und Biosauna sowie zahlreiche Ruhebereiche.

Perfekter Ausgangspunkt für Harztouren
Das Landhaus „Zu den Rothen Forellen“ ist der ideale Ausgangspunkt, um den Harz zu entdecken. Es befindet sich inmitten des Nationalparks Hochharz, ca. 2,5 Stunden von Berlin und Hamburg entfernt. Das Haus liegt direkt am Forellensee und öffnet sich von einer Seite dem Marktplatz von Ilsenburg. Im Herzen des sagenumwobenen Ilsetals liegend, erhebt sich über dem Luftkurort der legendäre Brocken. Zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten und die idyllische Landschaft lohnen in einer Wanderung, einer Radtour oder Überlandfahrt entdeckt zu werden.

Natur und Kultur - Wernigeröder Schlossfestspiele
Für Naturliebhaber, die auch ein Fable für die Kultur haben, sind die Wernigeröder Schlossfestspiele besonders empfehlenswert. Vom 29. Juli bis zum 02. September 2017 verwandelt sich der Wernigeröder Schlossinnenhof in eine Konzert- und Opernbühne mit regionalen wie internationalen Stars. Junge, hochtalentierte Sänger am Anfang ihrer Karriere und das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode gestalten die Opernabende in der unverwechselbaren Atmosphäre von Schloss Wernigerode. Ob mitreißende Konzert-, Chor- und Operndarbietungen, traditionelle und zeitgenössische Musik - das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode beherrscht sein Repertoire und beeindruckt seine Zuschauer. Die weit über die Grenzen des Harzkreises hinaus beliebte Veranstaltungsreihe kann mittlerweile auf eine über 20jährige Tradition zurückblicken und bekommt von Jahr zu Jahr mehr Publikum. Ob während der Schlossfestspiele oder während einer anderen Zeit im Sommer - das Landhaus ist der ideale Ausgangspunkt, um den Harz (neu) zu entdecken.

Wer mehr über das Landhaus wissen möchte, der findet mehr Informationen zum Hotel hier:

Direkt zum Arrangement "Eine Woche Harz 7 für 6 - Auf den Spuren berühmter Dichter und Denker“ gelangen Sie hier.