MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
30.01.2023
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

01.06.2015 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
SPORT | FREIZEIT

GOLFEN UND RELAXEN IM GRÜNEN HERZEN VON DEUTSCHLAND

Das familiengeführte „Spa & GolfResort Weimarer Land“ lädt zur „4. Triple GOLF Trophy“ auf 36-Loch-Anlage

ZoomTraumhafte Abendsonne am Spa & Golf Resort Weimarer Land

Traumhafte Abendsonne am Spa & Golf Resort Weimarer Land [Quelle: Spa & Golf Resort Weimarer Land ]


Sattes Grün, sanfte Hügel, klares Wasser und jahrhundertalte Mischwälder - so empfängt eine der schönsten und traditionsreichsten Kulturlandschaften Deutschlands erholungs- und sportsuchende Manager. Hier zwischen Weimar und Jena hat die Familie Matthias und Astrid Grafe ein traumhaftes On-Course-Hotel und stilvolles Refugium mit historischem Flair geschaffen. Ihr 4-Sterne-Superior „Spa & GolfResort Weimarer Land“ hat sich mittlerweile vor allem als besonders feine Adresse bei Golfern aller Spielklassen aus dem In- und Ausland herumgesprochen. Auch, weil sich hier auf dem 150 Hektar großen Gelände die einzige 36-Loch-Anlage in Mitteldeutschland befindet.

Golfen wie einst „Bobby“ Jones Junior - Turnier vom 20. bis 23. August 2015

Schon bald startet auf der mehrfach prämierten Golfanlage – unter anderem 2013 als schönste neue Anlage vom GOLFMAGAZIN ausgezeichnet – die „4. Triple GOLF Trophy Weimarer Land“. Das einzigartige Turniererlebnis wird vom 20. bis 23. August 2015 auf insgesamt drei Courses an drei Turniertagen ausgespielt. Teilnehmen können interessierte Freizeitgolfer genauso aber auch erfahrende Putter mit langjähriger Turniererfahrung. Als Highlight der Trophy gilt der „Bobby Jones Champion-Course“, der die spannendsten Herausforderungen der anderen beiden Kurse (Goethe- und Feininger-Courses) vereint. Das die anspruchsvollste und schönste Bahn den Namen der Golflegende Robert Tyre „Bobby“ Jones Junior trägt ist kein Zufall. Denn der wohl beste Hobbygolfer aller Zeiten ist das große Vorbild der beiden Hoteleigner Matthias und Astrid Grafe. Wenn am dritten Turniertag der letzte Ball eingelocht ist, wartet noch eine ganz besondere Galanacht auf die Gäste. Im „Spa & GolfResort Weimarer Land“ wird dann das große „Champions Dinner“ mit Livemusik, exklusiven Preisen und kulina­rischen Highlights serviert.

Vom Gutshof aus dem 12. Jahrhundert zur luxuriösen Hotelanlage

Wo sich heute die 36 Golf-Spielbahnen und das „Spa & GolfResort Weimarer Land“ befinden, lagen bis vor wenigen Jahren ehemalige DDR-Landwirtschaftsbetriebe und ein verfallener Gutshof. Das im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnte Gut Krakau hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich – es diente sogar als Hospital und als Winterquartier für einen Zirkus – bevor es von der ortsansässigen Unternehmerfamilie Grafe aus seinem Dornröschenschlaf geweckt wurde. 2006 erwarb Matthias Grafe, Inhaber der ortsansässigen Grafe Gruppe, das Anwesen samt 150 Hektar Gelände. 2008 erfolgte der Spatenstich für die Golfanlage, 2010 wurde der Bobby Jones Champion-Course eröffnet, 2012 der Goethe- und Feininger-Course. Der historische Vier-Seiten-Hof wurde 2011 unter Beachtung strenger denkmalpflegerischer Auflagen zu einer luxuriösen Hotelanlage umgebaut und vor zwei Jahren eröffnet.

Liebevoll ausgewählte Einzelstücke

Drinnen besticht das Hotel vor allem mit seiner historischen Bausubstanz und den Originalmaterialien aus Altholz für das Mobiliar. Liebevoll ausgewählte Einzelstücke sowie offene Kamine in Aufenthaltsräumen und Lounges schaffen dabei eine heimelige und zugleich kultivierte Atmosphäre im Haus. Den Gästen stehen 94 Zimmer und Suiten von 27 bis 121 qm in acht Kategorien zur Verfügung. Besonders empfehlenswert und ganz besondere Wohnhighlights sind die Wellness-Suiten mit privaten Saunen und freistehenden Badewannen. Nach einem anstrengendem Golf- und Sporttag kann man hier in den Wellness-Suiten besonders gut relaxen.  

Der sportbegeisterte Erholungssuchende sei zuletzt noch daran erinnert, dass der Golfschwung zu den anspruchsvollen und komplexesten Bewegungsabläufen aller Sportarten zählt, bei dem 124 bis 130 Muskeln beansprucht werden. Eigentlich genug Motivation, um Mitte August beim „4. Triple GOLF Trophy Weimarer Land“ dabei zu sein!

 Weitere Informationen finden Sie hier.