MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
27.01.2022
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.
Anzeige

17.11.2016 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
KLANG UND DESIGN | KULTUR | FREIZEIT

GOLDENES FASS IM SÄCHSISCHEN MEISSEN

Familiengeführtes Kleinod verzaubert mit Vorweihnachts-Stimmung

ZoomPrivat geführtes Hotel inmitten von denkmalgeschützen Winzerhäusern

Privat geführtes Hotel inmitten von denkmalgeschützen Winzerhäusern [Quelle: Goldenes Fass Meißen/ westrichfoto.de]


Die Vorweihnachtszeit weckt die Freude auf das große Fest – Gemütlichkeit und Romantik ziehen ein. Im neu ausgebauten und erweiterten Hotel & Restaurant Goldenes Fass Meißen ist es in diesen Tagen besonders weihnachtlich. Hier startet am 1. Advent der hoteleigene kleine Weihnachtsmarkt auf dem Hotelareal zwischen den denkmalgeschützten Winzerhäusern.

Unter dem Weihnachtsbaum werden bei Zuckerwatte und Glühwein auch alte Traditionen gepflegt, wie das Salzteigbacken, das Fasswerfen oder das Fass-Stock-Schießen. Täglich ab 14 Uhr erklingen Weihnachtslieder. Der Markt schließt um 20 Uhr.

Gäste des feinen Privat-Hauses mit 23 Zimmern und Suiten dürfen sich über die erst vor kurzem neu eröffnete „Ausspanne“ freuen – ein kleiner einladender Wellnessbereich zum Wohlfühlen und Entspannen. Nach der Entdeckung der Kulturregion oder zurück vom bekannten großen Meißner Weihnachtsmarkt tun hier die Wärme und Geborgenheit in Sauna und Dampfbad besonders gut. Die Ausspanne wird auf Wunsch auch zum exklusiven Private-SPA.

Lecker und hausgemacht – so lautet das kulinarische Motto im Goldenen Fass. DasRestaurant des Hauses ist am Abend mit loderndem Kamin ein herrlicher Rückzugsort für den Ausklang des Tages. Aus der Küche kommen modern interpretierte regionale Gerichte, die sich jetzt an Herbst und Winter orientieren. Auf der Weinkarte findet man selbstverständlich die köstlichen sächsischen Weine ganz vorn, dazu gehört auch der berühmte Goldriesling.

Meißen, die berühmte Porzellan- und Weinstadt an der Elbe, ist neben Dresden eine der bedeutendsten sächsischen Kulturzentren Deutschlands. Weithin sichtbar – die Albrechtsburg und der Meißner Dom, Highlights eines jeden Stadtbesuches. Auf dem Weg zum Hotel & Restaurant Goldenes Fass wird man mit einem faszinierenden Blick auf die einmalige Stadtkulisse belohnt. Der einstige Winzerhof in der Vorbrücker Straße 1 mit seinen fast 300 Jahre alten Gebäudeteilen, befindet sich seit 100 Jahren in Familienbesitz. Der Hofgarten verbindet die Zimmer im Weißburgunder-Haus, Goldriesling-Haus und in der Barrique-Scheune mit Rezeption und Restaurant im Müller Thurgau Haus.

Das Goldene Fass ist ein echtes Kleinod. Es verbindet auf einmalige Art und Weise Tradition, Weinerlebnisse und moderne Gastlichkeit in Meißen an der Elbe, der Wiege Sachsens.

Weitere Informationen zum Kleinod Goldenes Fass finden Sie hier: