MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
10.12.2019
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

02.01.2015 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
KULTUR | FREIZEIT

EINE VASE FÜR ROBERT SCHUMANN

Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM) mit exklusiver Serie zum Start des neuen Labels der Berliner Philharmoniker

ZoomDie Schumann-Vase der KPM

Die Schumann-Vase der KPM [Quelle: KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin GmbH ]


Zwei große Berliner Kulturmarken haben sich zum Start des neuen Musiklabels der Berliner Philharmoniker zusammengetan. Auf der einen Seite das Vorzeigeorchester aus der Hauptstadt und auf der anderen Seite eine der berühmtesten Porzellanmanufakturen, die Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM). In der von Friedrich dem Großen gegründeten Manufaktur entstehen seit über 250 Jahren in handwerklicher Vollendung exklusive Porzellane, die durch zeitlose Ästhetik und höchste Qualität begeistern. Meisterwerke der KPM Berlin sind in internationalen Designsammlungen wie dem Museum of Modern Art in New York vertreten. Regelmäßig erzielen Porzellane der KPM bei Auktionen Höchstpreise.

Für die erste Veröffentlichung des neuen Klassik-Labels der Berliner Philharmoniker mit den 4 Sinfonien Robert Schumanns unter Sir Simon Rattle schuf die Berliner Manufaktur jetzt ein Stück Porzellan gewordene Musik: Ein kostbares Vasenobjekt als Hommage an die leidenschaftliche Musik des Komponisten.

Die Basis bildet die große Chinesische Vase des ehemaligen KPM - Modellmeisters Julius Wilhelm Mantel (1820-1896), einem Zeitgenossen Schumanns. Auf einer Seite ganz bewusst deformiert, symbolisiert die ansonsten völlig ebenmäßige Form der Vase die komplexe Persönlichkeit des Komponisten, die sich in seinem musikalischen Schaffen widerspiegelt. Der unterschiedliche Charakter der vier Symphonien inspirierte die KPM Meisterwerkstatt zu den vier handgemalten Blumenmotiven aus der Zeit der Romantik, die um die Vase herum angeordnet sind. Farbgebung und Blumenauswahl greifen wiederum Stimmungen und Motive der Symphonien auf.

Die Vase (Höhe 33 cm) ist auf 100 Exemplare limitiert und kann nur auf persönliche Anfrage bestellt werden. Im Lieferumfang ist zudem ein von Simon Rattle persönlich signiertes CD Booklet des Schumann Zyklus (2 CD + 1 Blu-Ray + Download / Leinen-Edition) enthalten.

Weitere Informationen zu Bestellungen und Lieferzeit der limitierten Edition „ Eine Vase für Robert Schumann“ erhalten Sie unter +49 (0)30 / 390 09 215 oder per Mail an .