MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

DAS FACHDEBATTENPORTAL

Für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Medien & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
07.03.2021
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.
Anzeige

05.04.2016 | AFTER WORK LUXURY | SONDERTHEMA
KULTUR | FREIZEIT

DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S WIRD 10 JAHRE

Was die Gäste im Jubiläumsjahr erwartet

Wunderschöner Blick auf DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S

Wunderschöner Blick auf DAS AHLBECK HOTEL & SPA****S [Quelle: Poetke/Knueppel GbR]


Das Wellness- und Strandhotel AHLBECK HOTEL & SPA****S feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen – und blickt auf eine eindrucksvolle Geschichte zurück. Es liegt direkt in der ersten Reihe der längsten Strandpromenade Europas auf der Ostseeinsel Usedom. Wir haben mit Hoteldirektorin Petra Bensemann über die Geschichte des Hauses und über das Jubiläumsjahr 2016 gesprochen.

Frau Bensemann, Ahlbeck gehört zu den berühmten Kaiserbädern auf der Insel Usedom. Was macht für Sie den besonderen Charme des Seebades aus?
Petra Bensemann: Die wunder schöne Bäderarchitektur entlang der längsten Promenade Europas mit 12,5 km von dem polnischen Sinoujscie bis nach Seebad Bansin, dem kleinsten der drei Kaiserbäder, lädt zum Flanieren und Bewundern ein. Man läuft wie durch ein offenes Museum. Die Ahlbecker Seebrücke, erbaut 1898, ist die älteste erhaltene ihrer Art in Deutschland. Doch trotz ihres Alters ist sie das wohl beliebteste Fotomodel der Insel. Schon in vielen Filmen war sie der heimliche Star. Selbst Loriot war so begeistert, dass die „alte Dame“ auch ihn magisch anzog und er hier die letzten Minuten seines Filmes Papa ante portas gedreht hat. Der Anziehungspunkt schlechthin ist aber der endlos weiße feine Sandstrand, den man auf der Welt so schnell nicht wieder findet. Eine 42 km lange Küste wartet darauf erwandert zu werden.

Ihr Haus, das heutige AHLBECK HOTEL & SPA****S, gilt als Geburtsort für Ahlbeck als Seebad. Verraten Sie uns doch, was hinter dieser interessanten Geschichte steckt.
DAS AHLBECK HOTEL + SPA ist aus einer denkmalgeschützen Villa, einem Bettenhaus im Rohbau und einem neuen Teil, der wunderbar das alte Gebäude mit dem Bestand verbindet. Pension Vogler´s Seeschloß war eine der ersten Pensionen, die 1882 eröffnet wurde. Schon damals warb man mit einem „angenehmen Verkehr“. Lange nach der Wende musste das Grundstück auf Investoren warten, die es ernst meinten. Die Buss und Bohlen GbR ersteigerte 2001 das Grundstück von der damaligen Treuhand; 2002 wurde dann der Bauantrag auf den Weg gebracht und 2003 konnte der Bau angefangen werden. Am 15.07.2006 öffnete dann ein Boutique-Hotel mit 50 Zimmern und Suiten, einem 2.500 m² großen Wellnessbereich, einer Showküche und einer wunderschönen Terrasse seine Pforten.

Damit feiert das AHLBECK HOTEL & SPA****S im Juli dieses Jahres sein 10jähriges Jubiläum. Was erwartet die Gäste in der Jubiläumssaison an besonderen Arrangements?
Ja, genau am 15.07. dieses Jahres wird unser Haus sein 10-jähriges Bestehen feiern. Zum Jubiläum haben wir uns für die Gäste etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Gäste erhalten in diesem Jahr bei der Anreise ein Jubiläums-Gutscheinheft, das zum Erkunden der Insel Usedom einlädt und Luft auf die vielfältigen Ausflugsziele macht. Über 30 Partner z. B. Museen, Galerien, Boutiquen & Erlebniswelten auf der Insel Usedom freuen sich auf die DAS AHLBECK-Besucher und belohnen diese mit einer Ersparnis oder einem kleine Präsent. Die freie Fahrt mit den Zügen der Usedomer Bäderbahn auf den Strecken zwischen Züssow – Swinemünde Centrum und Zinnowitz – Peenemünde sowie der kostenfreie UBB – Buslinienverkehr auf der Insel Usedom einschließlich dem Stadtgebiet Wolgast rundet das Entdeckerangebot seit Anfang des Jahres ab. Aber das ist noch längst nicht alles. Ein Jubiläumsarrangement mit dem Namen 10 years – Best of DAS AHLBECK lädt als TOP-Angebotganzjährig zu einem 3 tägigen Verwöhnurlaub auf die Insel Usedom ein.  Schon heute ist das eigens kreierte Jubiläumsmenü ein Highlight für die Gäste und zugleich eine Freude für den Gaumen.

Ihr Hotel gilt als kleines und familiäres Ressort für anspruchsvolle Gäste. Was ist für Sie das Besondere am AHLBECK HOTEL & SPA****S und für welche Zielgruppen ist Ihr Haus ganz besonders geeignet?
DAS AHLBECK HOTEL & SPA ist ein Hotel mit einem ganz privaten Flair. So fühlen sich mittlerweile alle Altersgruppen bei uns wohl. Die junge Familie freut sich, dass sie nicht alleine ist, Paare genießen das tolle umfangreiche spezielle Wellnessangebot u. a. mit einheimischen Produkten, wie die Heringsdorfer Sole, die Muschelmassage oder das Stutenmilchbad. DAS AHLBECK HOTEL & SPA wird auch gerne als Familientreffpunkt genutzt, da sich hier alle Altersgruppen wohl fühlen. Im Sommer und in den Ferienzeiten sind es also vor allem die Familien und in den anderen Zeiten die Wellnessgäste, die das Rundumangebot nutzen und genießen. Dazu gehört eine vorzügliche Küche, die sich sehr authentisch durch die offene Showküche präsentiert und natürlich unsere eigene Bäckerei DER AHLBÄCKER. Hier werden jede Nacht durch zwei Bäcker, eine Konditorin und zwei Bäcker- AZUBI´s frische Brote, Brötchen und Kuchen hergestellt. Die Gäste haben eine sehr reiche Auswahl aus a la minute hergestellten Gerichten und die Wahl fällt schwer: Ob Fisch oder Fleisch, vegane, vegetarische oder Laktose freie Kost – kein Wunsch bleibt offen. Unser Leitsatz ist: Es gibt Augenblicke, da spürt man, dass man einen Ort gefunden hat, ohne ihn gesucht zu haben. Diesen wollen wir jeden Tag umsetzen. Und es gibt kein schöneres Kompliment von den Gästen, wenn sie sagen: „Ach, wir sind wieder nach Hause gekommen….“

Zu guter Letzt noch eine ganz persönliche Frage: Wo macht eine erfolgreiche Hotelmanagerin am liebsten Urlaub? Oder kommt dafür eigentlich nur das eigene Hotel in Frage?
Ja, DAS AHLBECK HOTEL & SPA ist schon eine sehr gute Adresse zum Urlaub machen, aber auch ich genieße die wenige Zeit mit der Familie und schnuppere gerne mal eine andere Luft. Dabei bin ich mit meinem Mann gerne auch auf geschichtlichen Pfaden unterwegs. Wir haben erst seit den letzten 5 Jahren die Möglichkeit, ein wenig die Welt kennen zu lernen und so haben wir für uns die Kreuzschifffahrt entdeckt. Darüber hinaus sind wir einmal im Jahr gerne in Italien unterwegs, wenn es die Zeit zulässt. Im Sommer nutze ich die Ostsee vor der Haustür und bin fast täglich 1 Stunde zum Abschalten am Strand und gehe natürlich in der Ostsee baden und das ab 14 Grad Wassertemperatur. Es gibt nichts Besseres als ein Bad in der Ostsee, um den Körper und die Seele zu erfrischen.

Wer mehr über die Jubiläumsarrangements erfahren möchte, findet Leistungen und Preise hier